Haftstrafe nach Prügelei mit Bierflaschen

Zwei Frankenberger müssen sechs Monate ins Gefängnis

Frankenberg. Wegen gemeinschaftlicher, gefährlicher Körperverletzung sind zwei Männer aus Frankenberg zu Hatfstrafen von sechs Monaten verurteilt worden.

Der 23-Jährige und der 36-Jährige hatten nach einem Streit in einer Wohung auf einen 46-jährigen Mann eingeprügelt. Sie verletzten ihn mit einem Baseballschläger am Knie und schlugen mit vollen Bierflaschen auf ihn ein, so dass der Mann blutüberstömt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Im Prozess vor dem Frankenberger Amtsgericht räumten die beiden Männer am Montag ein, bei der Tat unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen gestanden zu haben, was Richterin Andrea Hülshorst strafmildernd berücksichtigte. D

a beide bereits einschlägig vorbestraft sind, konnten die Strafen nicht mehr zur Bewährung ausgesetzt werden. (dow)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare