Sie hatten Bekannte im Internet bloßgestellt

Zwei junge Frauen verurteilt: Bekannte als Schwein verunglimpft

Frankenberg. 20 Stunden Sozialarbeit müssen zwei junge Frauen ( 21 und 22 Jahre alt) leisten. Dazu hat sie Richterin Andrea Hülshorst in einer Gerichtsverhandlung am Montag in Frankenberg verpflichtet. Die beiden Angeklagten hatten das Foto einer 21-jährigen Bekannten am Computer so bearbeitet, dass es aussah, als trüge diese ein Schweinskostüm.

Die beiden Frauen räumten bei der Gerichtsverhandlung ein, großformatige Plakate der bearbeiteten Fotos erstellt und sie an verschiedenen öffentlichen Plätzen der Stadt Frankenberg angebracht zu haben. Außerdem hatten die beiden Angeklagten ein Video mit mehren Bildern der Geschädigten erstellt und dieses Video in einer Internetplattform veröffentlicht.

Nach dem Geständnis der beiden Angeklagten und einer ausgesprochenen Entschuldigung, die das Opfer annahm, stellte Richterin Hülshorst das Verfahren gegen die Ableistung von je 20 Stunden Sozialarbeit ein. (dow)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare