– Feuerwehr im Einsatz

Unfall auf Frankenberger Ostumgehung: Zwei Menschen leicht verletzt

Im Straßengraben: Dort landete der Opel Astra des 19-Jährigen aus Frankenberg. Fotos: zgm

Frankengerg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Frankenberger Ostumgehung sind am Dienstabend zwei Männer verletzt worden: ein 64-Jähriger aus Kassel und ein 19-Jähriger aus Frankenberg.

Beide mussten ins Frankenberger Kreiskrankenhaus eingeliefert werden, beide waren nach dem Unfall aber ansprechbar. Schaden laut Polizei: 12.000 Euro.

Demoliert: Der Skoda des Autofahrers aus Kassel wurde bei dem Unfall total beschädigt.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei ereignete sich der Unfall um 19.20 Uhr, als ein 64 Jahre alter Autofahrer aus Kassel mit seinem silberfarbenen Skoda nach links in Richtung Kassel auf die Umgehungsstraße einbiegen wollte. Der Skoda-Fahrer kam aus der Rosenthaler Straße in Frankenberg.

Dabei übersah der Mann aus Kassel aber das Auto eines 19-Jährigen aus Frankenberg, der mit seinem roten Opel Astra auf der Umgehungsstraße in Richtung Burgwald unterwegs war. Auf der Bundesstraße kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Opel in den Straßengraben geschleudert. Auch die Feuerwehr war im Einsatz. (zgm)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare