Oberholzhausen

Zwölf Welpen halten eine Hündin auf Trab.

- Haina-Oberholzhausen (gru). „Eigentlich haben wir nur mit etwa acht Welpen gerechnet“ sagt Besitzerin Christine Fonguard. Doch Ridgeback-Hündin Amalie schenkte zwölf das Leben. Die halten nun ihre Mutter und die Fonguards in Atem.

Vor fünf Wochen hat Hündin Amali die Welpen geworfen, sechseinhalb Stunden hat sie dafür gebraucht. Mit einem Monat sind die kleinen Ridgeback- Hunde schon ziemlich fit und wie alle Tierbabys ausgesprochen niedlich. Bis vor ein paar Tagen wohnten die Welpen noch bei Fonguards im Haus. Das war auf Dauer jedoch recht anstrengend, auch für die Hundemutter Amali, die kaum zur Ruhe kam. „Einer hat immer geschrien“, sagt Christine Fonguard, und meint damit die Winsellaute, mit denen die Hundebabys nach ihrer Mutter rufen. „Amali brauchte unbedingt ein bisschen Ruhe,“ sagt die Besitzerin mit Blick auf die Welpenschar. Deshalb wurden die kleinen Hunde in den Stall umquartiert, wo sie nun unter dem warmen Strahl der Rotlichtlampe dösen und auch schon beginnen, sich gegenseitig zu ärgern. Wenn jedoch Amali in den Stall kommt, haben die Hundebabys nur noch einen Gedanken: Vor ihren Geschwistern eine Zitze zu erwischen und zu saugen. Seit kurzem bekommen die Welpen zwar schon spezielles Trockenfutter, am liebsten ist ihnen aber nach wie vor die Milch ihrer Mutter. Wird es Amali zu viel, macht sie einfach einen Schritt zur Seite und der Turm aus Ridgebackwelpen purzelt durcheinander. Doch egal wohin sie geht, ihre Welpen folgen ihr Schritt auf Tritt. „Obwohl Amali sehr viel frisst, ist sie ganz dünn geworden, die Welpen saugen sie förmlich aus“ sagt Christine Fonguard. Dass die Rasselbande nun im Stall wohnt, entlastet nicht nur sie, sondern ganz besonders die Hündin, die sich ungestört im Haus ausruhen kann. Am Ende eines turbulenten Spieltages auf der Wiese taumeln die kleinen Hunde „geschafft“ zurück in ihr Nest. Zu einem dichten Knäuel zusammengekuschelt schlafen alle friedlich und zur Freude von Hundemutter Amali vor allem: ruhig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare