Klare Äußerung bei RTL

Was geschah während RTL-Show? Bachelorette Nadine und Alex sprechen offen im Interview

+
Bachelorette Nadine Klein hat sich im Finale für Alexander Hindersmann entschieden.

Kaum ist die letzte Rose der Bachelorette 2018 vergeben, spekulieren Fans über pikante Details der gemeinsamen Liebesnacht. Wie nahe kamen sich Nadine Klein und Sieger Alex während der Show wirklich? 

Update, 7. September 2018: Bachelorette Nadine Klein nimmt Stellung zu Fan-Fragen

Kaum ist das romantische Finale der Bachelorette 2018 über die Bildschirme geflimmert, spekulieren Fans über die Echtheit des frischen Traumpaars. Wie die beiden bereits kurz nach der Abschlussfolge bestätigten, scheinen sie einen Start als Paar wagen zu wollen. Grund genug für einige neugierige Zuschauer, nach weiteren pikanten Informationen zu fragen.

In einem Facebook-Livestream auf die gemeinsame Liebesnacht innerhalb der Sendung angesprochen,  zeigen sich die beiden jedoch eher bedeckt. "Wir waren im Pool, wir haben auch noch ein bisschen was getrunken. Es wird ja immer spekuliert, dass ich gleich in die Vollen gehe, aber... Nein!", verneint Nadine Klein den ersten Sex innerhalb der RTL-Sendung. 

Update, 7. September 2018: Bachelorette Nadine Klein feuert gegen Ex-Kandidaten Rafi

Obwohl sich Bachelorette Nadine Klein im siebten Himmel befinden müsste, wird sie im Nachgang mit fiesen Lästereien konfrontiert.  Ex-Kandidat Rafi äußerte seinen Unmut bereits beim großen Wiedersehen aller Kandidaten mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig. Der ehemalige Anwärter auf die Rose zeigte sich dabei von einer gänzlich anderen Seite und behauptete, Bachelorette Nadine Klein sei nicht authentisch gewesen, hätte ihre Gefühlsausbrüche vor der Kamera lediglich vorgetäuscht. Grund genug für die 32-Jährige nun zurückzufeuern. 

Auf Facebook konterte die hübsche Brünette scharf, sehr zum Unmut von Kandidat Rafi. "Er versucht halt einfach, im Gespräch zu bleiben. Ist ein bisschen wie Herpes – brauchst du nicht, willst du nicht, kommt immer wieder!", beschreibt die glückliche Bachelorette das Verhältnis zum ehemaligen Kandidaten, doch der feuert prompt zurück. Der Grund für die fiese Hauterkrankung würde viel eher mit ihrem innigen Kontakt zu einigen anderen Kandidaten zusammenhängen: „Beim nächsten Mal nicht mit so vielen Männern rumknutschen! Wie viele waren es noch einmal? 4 oder 5?"

Update, 5. September 2018: Sind Bachelorette Nadine und Gewinner Alex noch zusammen?

„Wir wollen der Beziehung eine Chance geben“, gestand Bachelorette Nadine beim großen Wiedersehen. Die Verlierer Daniel und Rafi sehen keine Zukunft für die beiden. „Ich denke das wird nicht lange halten“, sagte Rafi. „Zeit für uns ist das, was wir haben wollen und kein Geheimnis mehr daraus machen zu müssen. Deswegen fahren wir zusammen weg“, sagte die glückliche Bachelorette.

Das erste private und gemeinsame Selfie der beiden folgte gleich. Unter dem Bild schreibt Nadine unter anderem, dass sie froh seien, dass das Versteckspiel nun vorbei ist: „Wir sind happy, dass wir endlich im Hier und Jetzt leben können und gemeinsam ganz normale Dinge machen können. Bitte seht uns nach, wenn wir uns dafür die nötige Zeit geben wollen und nicht alles in die Öffentlichkeit tragen. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Anzeige Endlich Schluss mit dem Versteckspiel, das erste Foto in Freiheit Schöne Grüße aus Köln an dieser Stelle! Den Tag verbringen wir erstmal heute noch hier. Ich möchte mich natürlich bei Euch für all die lieben Nachrichten und Kommentare bedanken, es ist nur garnicht möglich momentan auf alles zu reagieren! Wir sind happy, dass wir endlich im Hier und Jetzt leben können und gemeinsam ganz normale Dinge machen können. Bitte seht uns nach, wenn wir uns dafür die nötige Zeit geben wollen und nicht alles in die Öffentlichkeit tragen. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis!❤️ ————————— #happy #thankful #goodmorning #reallife #afterthefinalrose #firstpost #smile #bachelorette #done #nisawi #boomboom #nisawidesign

Ein Beitrag geteilt von NADINE KLEIN (@nadine.kln) am

Das eine oder andere Selfie kann man aber bestimmt noch erwarten. Vor allem das die beiden sich im privaten Interview nach dem Wiedersehen, sichtlich verliebter zeigten.

Riesen-Zoff beim Wiedersehen

Beim großen Wiedersehen der Bachelorette-Anwärter kam es zu einem richtigen Zoff der Verlierer. Filip beschuldigte Rafi als falschen Fünfziger und dass er niemals die Wahrheit sage. Frauke Ludowig unterbrach die Sendung und ging in die Werbung.

Und auch das Wiedersehen zwischen Nadine und Rafi lief nicht ganz so harmonisch:

Von wegen sie hätte nach seinem Abgang Tränen verdrückt, wie er behauptet hatte. Nadine ließ es sich auch nicht nehmen Rafi ins Gesicht zusagen, dass sie seinen Abgang scheiße fand. Das Ego des Machos schien daraufhin doch etwas gelitten zu haben, denn er setzte nach und sagte Nadine, er glaube nicht, dass ihre Tränen am Schluss wegen Daniel echt gewesen seien. Immerhin habe sie Schauspiel gelernt und könne auf Knopfdruck weinen. Da kommt wohl jemand schlecht mit Frauen klar, die Kontra geben. Oder alles Berechnung und wir haben bereits einen neuen Kandidaten für „Das Dschungelcamp 2019“?

Die Bachelorette 2018: Das ist der Sieger 

RTL-„Bachelorette“ Nadine Klein hat sich in der Flirtshow für Alexander „Alex“ Hindersmann aus Gammelby (Schleswig-Holstein) entschieden. Ihre letzte Rose gab die 32-Jährige am Mittwochabend im Privatfernsehen dem 29-Jährigen, der als Fitnesstrainer und Barkeeper arbeitet. Damit entschied sich die Wahl-Berlinerin gegen „Mr. Schwaben“ Daniel Lott (27) aus dem baden-württembergischen Bad Saulgau. Der Gewinner war auch der erste Kandidat, den sie in der Sendung geküsst hatte - die erste Nacht verbrachte sie hingegen mit Daniel Lott. Kurz vorm Finale war dann aber kein klarer Favorit mehr erkennbar.

Meldung vom 4. September 2018: Verrät RTL-Trailer den Bachelorette-Sieger?

Köln - Am Mittwochabend werden es die Bachelorette-Zuschauer erfahren: Welcher Jungeselle hat das Herz von Rosenkavalierin Nadine Klein (32) erobert? Die beiden Finalisten Alexander Hindersmann (29) und Daniel Lott (27) geben im Finale nochmal alles und müssen unter anderem Nadines Mutter überzeugen. 

Allerdings sind sich viele Fans sicher: Der Sieger von „Die Bachelorette“ 2018 steht schon lange fest!

Daniel kuschelt zwar vor der letzten Entscheidung nochmal mit Nadine, große Chancen auf die letzte Rose scheint er aber nicht zu haben.

Gewinnt Alex das Herz der Bachelorette 2018?

Fitness-Trainer Alex geht als haushoher Favorit ins Rennen um die letzte Rose. Dem Fußballer und amtierenden „Mr. Schwaben“ Daniel werden hingegen nur Außenseiterchancen auf den Platz in Nadines Herz eingeräumt. Zwar konnte der 27-jährige Daniel das erste Übernachtungsdate mit Nadine ergattern, jedoch sehen viele Fans dies nur als Maßnahme der Produktionsfirma von Bachelorette 2018, um Spannung in die TV-Show zu bringen.Bereits als Nadine in der dritten Folge Alex den ersten Kuss gab, wirkte sie hin und weg von dem attraktiven 29-Jährigen aus Gammelby. Seither werden die meisten Zuschauer das Gefühl nicht los, dass Nadine ihr Herz schon längst an Alex verschenkt hat und alle anderen Bachelorette-Kandidaten nur noch Statisten sind.

Alex und Nadine wirken entspannt beim Treffen mit Nadines Mama Ingrid. Ob Ingrid für Alex auch so viel übrig hat wie ihre Tochter? 

Verrät der RTL-Trailer bereits den Sieger von Bachelorette 2018?

Der RTL-Trailer zum Finale wird derzeit heiß diskutiert. Zwar bemüht sich RTL stets, den Sieger im Trailer geheimzuhalten und trotzdem möglichst viel Drama und Spannung einzubauen. Das ist den Machern von Bachelorette 2018 allerdings nicht gelungen, zwei Szenen deuten darauf hin, dass Alex als Gewinner aus dem Finale hervorgeht!

Denn aus vergangenen Staffeln ist bekannt, dass die Bachelorette die Hände des Siegers bei der letzten Nacht der Rosen hält. Während Daniel einen schwarzen Anzug trägt, hat Alex für das Finale einen dunkelblauen Anzug ausgewählt. Und genau dieser Farbton ist in einem kurzen Ausschnitt an den Armen des Mannes zu sehen, dessen Hände Nadine ergreift.

Verrät diese Szene im RTL-Teaser, dass Alex der Bachelorette-Sieger ist?

Ebenso wissen Bachelorette-Fans, dass der Verlierer nach der letzten Nacht der Rose in einer schwarzen Limousine davon fährt, während derjenige, der das Herz der Bachelorette erobert hat, bei ihr bleibt. Das weiße Einstecktuch, das Daniel trägt, taucht auch später nochmal im Teaser auf - und zwar genau in ebendieser Limousine! Diese Szene würde demnach darauf hindeuten, dass sich Daniel mit dem zweiten Platz begnügen muss.

Das Einstecktuch von Daniel ist deutlich in der wegfahrenden Limousine zu erkennen.

Bachelorette 2018: Zeigt auch dieses Foto, wer Nadines Herz gewinnt?

Ein weiteres Indiz, das auf Alex als Sieger hinweist, ist außerdem dieses Selfie, das der 29-Jährige auf Instagram postete. Eng umschlungen strahlt er gemeinsam mit der Bachelorette Nadine in die Kamera:

Dazu schreibt Alex, der im Halbfinale mit einer skurrilen Frage überraschte, die eindeutig klingenden Worte:

(...) Kaum zu glauben, aber jetzt steht schon das Finale vor der Tür. Ich hatte ein sehr schönes Dreamdate mit Nadine. Für mich das zweite nach dem Sissi-Einzeldate. Beide werde ich nie vergessen, Danke dafür!!! Am liebsten wäre ich nach diesem Date direkt mit ihr nach Hause geflogen. Die Zeit auf Bonaire hat mir nochmal mehr gezeigt, dass es richtig war den Weg so weit zu gehen. (...)"

Würde Alex solch romantische Worte für Nadine finden, wenn sie ihn im Finale abservieren würde? Wohl kaum - schließlich ist die Staffel Bachelorette 2018 schon längst abgedreht.

Das Netz ist sich sicher: Alex gewinnt „Die Bachelorette“ 2018

Auch große Teile der Netzgemeinde glauben, zwischen Bachelorette Nadine und Alex hat es schon längst gefunkt:

Sogar dramaturgische Maßnahmen, um den Sieger nicht allzu offensichtlich zu offenbaren, werden RTL vorgeworfen:

Ein Vergleich der Instagram-Konten der beiden Schönlinge zeigt außerdem, dass Alex (156.000 Abonnenten) viel mehr Fans hat als Daniel (42.000 Abonnenten). 

Aber auch humorvolles zu Nadines Männergeschmack kommt auf Twitter unter dem Hashtag #Bachelorette ans Tageslicht, schließlich sehen sich Alex und Daniel durchaus ähnlich:

Bachelorette-Kandidat Chris stieg aus, weil er Alex den Sieg wünscht

Einer der bereits ausgeschiedenen Kandidaten, die um die Gunst der Bachelorette Nadine buhlten, war sich sogar so sicher, dass Alex gewinnt, dass er vor den Home-Dates freiwillig ausstieg. Chris Kunkel (28), der ein guter Freund von Finalist Alex geworden ist, erklärte im Interview mit der Gala seinen freiwilligen Abgang so:

„Ich weiß seit langem schon von Alex wie er zu Nadine steht und wie er fühlt. Dem konnte ich selbst nicht im Wege stehen, das wäre Nadine nicht fair gegenüber gewesen, mir nicht und schon gar nicht Alex. Die Home-Dates neigen ja dazu, dass es intimer wird. Und damit könnte ich nicht leben, sollte Alex Nadine für sich gewinnen.“

Instagram Chris Bachelorette

Ex-Bachelorette-Kandidat Chris wollte seine Freundschaft zu Alex nicht gefährden und ist sich sicher, dass Alex der absolute Favorit im Kampf um die Bachelorette ist: „Für mich passen beide optisch und charakterlich perfekt zusammen“, so der 28-Jährige.

Aexander Hindersmann (29) bekam schließlich die hart umkämpfte letzte Rose von Bachelorette Nadine Klein (32). Doch Alexander stellt das junge Glück auf eine harte Vertrauens-Probe. Kann er Nadine wirklich treu sein?

Enthüllt: Diesen knallharten Vertrag musste die „Bachelorette“ unterschreiben

Lesen Sie auch: Bachelorette-Kandidat steigt aus und geht zurück zu alter Liebe

Liebes-Aus bei der Bachelorette: Wird Alexander dennoch um Nadine kämpfen?

Nach Bachelorette-Trennung: So fies lästern Ex-Kandidaten über Beziehungs-Aus von Nadine

sp/SL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare