Sängerin Gabby nach Auszug aus Dschungelcamp

„Freue mich auf ein Steak“

+
Foto: Raus aus dem Camp, rein in den Pool: Sängerin Gabby de Almeida Rinne (rechts) entspannt mit einer Freundin.

Bad Vilbel - Die Zuschauer haben entschieden: Sängerin Gabby de Almeida Rinne musste das Camp verlassen – und gönnte sich mit einer Freundin Cocktails im Pool. Sie freut sich aber vor allem auf eines: ein dickes Steak.

Sängerin Gabby de Almeida Rinne weint dem Dschungelcamp nach ihrem Rauschmiss nicht hinterher. „Als erstes bin ich in den Pool gesprungen, und jetzt freue ich mich auf ein Steak“, sagte die 24-Jährige in einem Telefoninterview mit dem Radiosender planet radio (Bad Vilbel). „Im Camp habe ich sieben Kilo abgenommen. Die Dschungel-Diät ist die krasseste von allen. Meine Kleider rutschen runter“, sagte Gabby de Alemeida Rinne, die seit der Auflösung der Band Queensberry im Jahr 2013 solo unterwegs ist. Die RTL-Zuschauer hatten die Künstlerin per Telefonabstimmung aus der Urwaldshow geschmissen.

Moderator Jochen Bendel musste zu seiner dritten Dschungelprüfung in die „Rattenhöhle“ kriechen, wo er sechs Minuten lang im Dunklen nach Sternen getastet hat. Die achte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ des Kölner Privatsenders endet am Samstag (01. Februar 2014).

dpa/jos

2723722

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare