1. WLZ
  2. Film, TV & Serien

Star-Gast bei „Höhle der Löwen“: Michael Ballack zeigt als Gründer seine neue Idee

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Ballack beim DFB-Pokal, Bayern München - Borussia Dortmund, Achtelfinale in der Allianz Arena 2017.
Michael Ballack wird bei „Höhle der Löwen“ zu sehen sein. © Tobias Hase/dpa

Vox verkündete bei „Höhle der Löwen“ einen echten Star als Überraschungsgast der neuen Staffel. Michael Ballack wird eine Idee vor den Investoren vorstellen.

Frankfurt - Am 4. April ist es wieder so weit und „Die Höhle der Löwen“ geht in die nächste Runde. Auch die bekannten Investoren Carsten Maschmeyer, Nico Rosberg, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Nils Glagau, Judith Williams und Georg Kofler sind wieder mit dabei. Außerdem wird eine Gast-Unternehmerin mit von der Partie sein, Sarna Röser. „Mutige Unternehmer sind die Lebensversicherung und die Zukunft Deutschlands. Und wir brauchen mehr davon!“, sagte die Unternehmerin vorab.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Michael Ballack als Gründer dabei

Aber sie ist nicht die einzige, die einen Gast-Auftritt in der 11. Staffel der Show hat. Auch prominente Gesichter schauen in der Vox-Sendung vorbei. Wie der Sender verkündete, wird neben Hardrock-Star Axel Rudi Pell auch der Ex-Nationalspieler Michael Ballack einen Auftritt haben. Der ehemalige Fußballprofi der deutschen Nationalmannschaft stellt sich als Gründer dem Urteil der Investoren. Welche Innovation der 45-Jährige vorstellen wird, ist allerdings noch streng geheim.

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Ballack nicht der erste berühmte Gründer der Show

Ballack ist nicht der erste Prominente, der die Sendung besucht. 2020 bekam „Die Höhle der Löwen“ schon einmal sportlichen Besuch: Damals stellte Handball-Torhüter Jogi Bitter mit dem Ex-Hockeyspieler Christian Monzel einen Powerdrink vor. Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel beteiligten sich damals mit 300.000 Euro für 30 Prozent ihrer Firmenanteile an der Geschäftsidee.

Michael Ballack selbst äußerte sich noch nicht zu seinem bevorstehenden Auftritt in dem TV-Format. Zuletzt veröffentlichte der ehemalige Fußballer auf Instagram eine Erinnerung an seinen verstorbenen Sohn Emilio. (jh)

Auch interessant

Kommentare