Hannover

Iranischer Fotograf erhält Internationalen Preis für Fotografie

- Der iranische Fotograf Bahman Jalali wird mit dem Internationalen Preis für Fotografie der Stiftung Niedersachsen „Spectrum“ geehrt.

Anlässlich der Verleihung der Auszeichnung sollen zahlreiche Werke des in Teheran lebenden Künstlers in Hannover ausgestellt werden, teilte das Sprengel Museum Hannover am Montag mit. Jalali wird den mit 15 000 Euro dotierten Preis im Frühjahr 2011 zur Eröffnung der Retrospektive entgegen nehmen.

Der Künstler wurde 1944 im Iran geboren. Seit rund 20 Jahren lehrt er Fotografie an verschiedenen Universitäten im Land. Zuvor war er vor allem durch Fotos von der Iranischen Revolution 1979 bekanntgeworden.

ddp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare