Platz eins

„Karate Kid“ kämpft sich an die Spitze der deutschen Kinocharts

- „Karate Kid“ hat sich auf Anhieb an die Spitze der deutschen Kinocharts durchgeschlagen. Die Neuverfilmung des Karate-Streifens mit Hongkongs Martial-Arts-Star Jackie Chan und Jaden Smith in den Hauptrollen hat die Vampire von „Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“ vom ersten Platz verdrängt.

Das Romantik-Abenteuer nach einem Buch der Amerikanerin Stephenie Meyer landete auf Platz zwei.

Auch der dritte Platz ging an einen Neueinsteiger: „Knight and Day“ von James Mangold. Actionspezialist Tom Cruise muss darin als Agent Roy Miller zusammen mit der ahnungslosen June alias Cameron Diaz die Welt retten. Der bunte 3-D-Trickfilm „Für immer Shrek“ wurde auf den vierten Rang verdrängt. Auch „Marmaduke“, die riesige, sanftmütige Dogge rutschte ab und steht jetzt auf Platz fünf.

Die deutschen Kinocharts wurden vom 22. bis 25. Juli in 321 Sälen der Cinemaxx-Gruppe (etwa 86.000 Plätze) ermittelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare