Veröffentlichung in Deutschland

"The Mandalorian": Disney entsetzt mit unerwarteter Nachricht zur Serie

Disney hat keine guten Nachrichten zu "The Mandalorian".
+
Disney hat keine guten Nachrichten zu "The Mandalorian".

In Deutschland geht Disney+ im März 2020 an den Start. Wer gehofft hat, endlich alle "The Mandalorian"-Folgen sehen zu können, wird aber enttäuscht sein.

  • Seit Herbst 2019 ist Disney+ schon in einigen Ländern verfügbar.
  • Deutschland zog erst im März 2020 nach.
  • Wer den Streamingdienst insbesondere wegen "The Mandalorian" abonnieren möchte, könnte bitter enttäuscht sein.

Am 24. März 2020 ging Disney+ endlich auch in Deutschland an den Start. Neben unzähligen Zeichentrick-Klassikern und actiongeladenen Marvel-Blockbustern soll insbesondere eine Serie neue Abonnenten anlocken: das "Star Wars"-Spektakel "The Mandalorian". Disney+ hat also einen Trumpf in der Hinterhand, der nach der Meinung vieler Interessenten aber völlig falsch eingesetzt wird. Warum das so ist, verrät ein Tweet einer der vielen Twitter-Accounts von Disney+.

Unerwartete Nachricht zu "The Mandalorian": Serie wird anfangs nicht komplett zu sehen sein

Am 17. Februar beantwortete der britische Twitter-Account von Disney+ eine Frage der potentiellen Abonnenten. Diese wollten erfahren, ob alle Folgen der "Star Wars"-Serie "The Mandalorian"* ab dem Starttermin des Streamingdiensts zur Verfügung stehen werden. Die Antwort fiel ernüchternd aus: "Folgen von 'The Mandalorian' werden nach und nach ab dem 24. März veröffentlicht."

Mehr erfahren"The Mandalorian"-Fans aus dem Häuschen - Darsteller begeistert mit starkem Coronavirus-Tweet.

Wie es sich herausstellte, wird auch in Deutschland nur nach und nach eine Folge veröffentlicht. Doch wo genau liegt das Problem? In anderen Ländern wie den USA sind bereits alle Folgen im letzten Jahr erschienen. Entsprechend haben manche "Star Wars"-Fans einen erheblichen Vorsprung und können im Internet schon mehrere Details zur Handlung verraten, während andere die meisten Episoden noch nicht einmal zu Gesicht bekamen.

Lesen Sie auch: "The Mandalorian": Serientod geplant? Diese Figur soll bald nicht mehr vorkommen.

Warum veröffentlicht Disney+ nicht alle Folgen von "The Mandalorian" auf einmal?

Da auch amerikanische Abonnenten jeweils eine Woche auf neue Folgen warten mussten, wollte Disney+ dieses Konzept wohl für alle Länder übernehmen - unabhängig davon, dass sich viele Personen dadurch benachteiligt fühlen. Einen Vorteil hat diese Art der Veröffentlichung allerdings: Nachdem die 2. Staffel von "The Mandalorian"* bereits im Herbst 2020 erscheinen soll, müssen Abonnenten nach dem Abschluss der 1. Season nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten. Womöglich ist aber selbst das kein guter Trost für die "Star Wars"-Fans.

Auch interessant: "Star Wars" - Baby Yoda sorgt im Netz für Aufsehen - Begründung ist perfide.

Video: Fans sind begeistert - Baby Yoda trifft auf George Lucas

Mehr erfahren: "Star Wars"-Fans, aufgepasst - "The Mandalorian" wird es im Free-TV geben.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare