Auszeichnung

Maximilian Schell erhält Bambi für sein Lebenswerk

- Der Schauspieler Maximilian Schell erhält einen Bambi für sein Lebenswerk. Der 78-Jährige sei ein Künstler, „vor dem sich die Welt verneigt und der stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist“, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Kaum ein anderer deutschsprachiger Schauspieler werde in Hollywood so verehrt wie der in Österreich geborene Weltbürger, teilte die Hubert Burda Media am Montag in München mit. Mit seiner Oscar-gekrönten Darstellung als Verteidiger in „Das Urteil von Nürnberg“ habe er ebenso Filmgeschichte geschrieben wie mit seinen bewegenden Dokumentationen „Marlene“ oder „Meine Schwester Maria“, in der er seiner Schwester Maria Schell ein Denkmal gesetzt habe.

Zu den weiteren Preisträgern bei der 61. Bambi-Gala am Donnerstag (26. November) in Potsdam zählen Popsängern Shakira, die Band Silbermond und die Box-Weltmeister Vitali und Wladimir Klitschko. Als beste deutsche Schauspieler sind unter anderen Jessica Schwarz („Romy“) und Christian Ulmen („Maria, ihm schmeckt’s nicht“) nominiert. Durch den Abend führen Ex-Eiskunstläuferin Katarina Witt und ARD-Sportreporter Tom Bartels. Die Gala wird live um 20.15 Uhr im Ersten übertragen.

ddp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare