Fortsetzung auf Netflix

Weiteres Foto zu „You - Du wirst mich lieben“ aufgetaucht – wann erscheint nun die 3. Staffel?

Wie wird es mit Joe in Staffel 3 von "You - Du wirst mich lieben" weitergehen?
+
Wie wird es mit Joe in Staffel 3 von "You - Du wirst mich lieben" weitergehen?

Netflix-Fans von „You – Du wirst mich lieben“ wollen wissen, wann mit einer 3. Staffel zu rechnen ist. Ein Update gibt es nun von der Showrunnerin.

Update vom 19. April 2021: Fans von „You – Du wirst mich lieben“ warten schon gespannt auf Staffel 3, welche Netflix bereits Anfang 2020* angekündigt hatte. Dann allerdings sorgte die Coronakrise dafür, dass zahlreiche Serien abgesetzt werden mussten, nicht nur bei Netflix. „You“-Fans allerdings konnten zum Glück aufatmen, da die nächste Season nicht betroffen war.

„You“-Showrunnerin Sera Gamble hat kürzlich auf Instagram ein wichtiges Update bezüglich der Dreharbeiten zu Staffel 3 geteilt (via Screenrant). Gamble postete ein Foto der ersten Seite des Drehbuchs von der zehnten Episode mit der Bildunterschrift „Getting closer“. Abgesehen von ein paar Details, verrät das Bild keine Spoiler zu den neuen Folgen. Gamble hat auch den Titel der Episode absichtlich mit vielen Herz-Emojis bedeckt, um nicht zu viele Hinweise zu geben. Allerdings könnte das bedeuten, dass die Dreharbeiten so gut wie abgeschlossen sind, da die beiden vorherigen Staffeln jeweils zehn Episoden hatten. Wann die 3. Staffel bei Netflix starten könnte, ist aktuell aber noch unklar.

„You – Du wirst mich lieben“ Staffel 3: Ankündigung auf Twitter lässt aufhorchen

Ursprüngliche Meldung vom 3. November 2020: Netflix bestätigt mit einem Post auf Twitter, dass die Dreharbeiten zur 3. Staffel von „You“ gestartet sind. Auf dem Foto ist Penn Badgley mit einem Mundnasen-Schutz und mit der Botschaft „Hello You“ zu sehen. Details zur Handlung, der neuen Besetzung sowie zum Startdatum der kommenden Season verrät der Streamingdienst allerdings noch nicht.

„You - Du wirst mich lieben“ – Spekulationen zu Startdatum 2021

„Wir raten dazu, dass ihr immer 1,50 Meter Abstand zu Joe Goldberg haltet“, schrieb Netflix außerdem auf Twitter – was einerseits als Anspielung auf den Sicherheitsabstand bei den Corona-Regeln zu verstehen ist. Gleichzeitig dürfte es ein Hinweis darauf sein, dass Badgleys Figur ein Stalker und Serienmörder ist, wie das Portal Filmstarts.de schreibt, dessen geäußerter Vermutung zufolge es als „sehr wahrscheinlich“ gilt, dass Season 3 von „You“ am 26. Dezember 2021 startet – bis dahin wäre es noch ein gutes Jahr hin, was trotz der Coronakrise klappen könnte. Am 26. Dezember waren auch die ersten beiden Staffeln veröffentlicht worden. „You“-Fans dürften gespannt sein, ob die Beziehung von Love (Victoria Pedretti) und Joe ähnlich endet, wie das Verhältnis zwischen dem Protagonisten und Guinevere Beck (Elizabeth Lail).

Lesen Sie zudem: „Riverdale“-Showrunner verrät: Einer Hauptfigur passiert Tragisches in Staffel 5.

Bislang allerdings ließ sich über einen konkreten Starttermin nur spekulieren. Es bleibt abzuwarten, welches Datum Netflix offiziell bekannt geben wird.

"You - Du wirst mich lieben" – Fortsetzung der Geschichte von Joe Goldberg

Fans und Kritiker waren gleichermaßen begeistert von der 2. Staffel von „You - Du wirst mich lieben“. Die neuen Folgen feierten am 26. Dezember 2019 Premiere auf dem Streamingdienst Netflix. Schon kurz danach fragten sich die Zuschauer, ob es eine 3. Staffel der Geschichte von Joe Goldberg geben wird. Für Fans, die sich gern zurückerinnern, gibt es den Roman von Autorin Caroline Kepnes auch als Taschenbuch (werblicher Link) auf Amazon. (ahu) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Namhafte Superhelden-Serie abgesetzt - Netflix und Amazon Prime Video bieten sie an

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare