Brauchtum

Norddeutsches Plattdeutsch-Festival eröffnet

- In der Festungsanlage von Dömitz (Kreis Ludwigslust) haben am Sonntag die 6. Norddeutschen Tage begonnen. Das vom Landesheimatverband Mecklenburg-Vorpommern organisierte Festival für niederdeutsche Sprache und Musik soll das Zusammenleben im Elbraum zeigen.

Zum Auftakt wurde ein Historischer Handwerks- und Kunstmarkt eröffnet. Die Kreismusikschule Prignitz (Brandenburg) sorgte für die musikalische Einstimmung. Auf dem Programm standen ferner Heimatlieder, Shantys und eine Aufführung des Fritz-Reuter- Ensembles Anklam. Die Veranstalter erwarteten mehrere tausend Besucher, auch aus den angrenzenden Bundesländern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare