Neue Folgen auf RTL

„Sommerhaus der Stars“ 2021: Zwei Teilnehmer fehlen aus kuriosem Grund bei Staffelstart

Das Sommerhaus der Stars aus der Vogelperspektive
+
Das „Sommerhaus der Stars“ (RTL) sorgte im Jahr 2020 für einige Skandale. Nun startet die neue Staffel.

„Das Sommerhaus der Stars“ startet in Kürze auf RTL. Doch zwei Teilnehmer sorgen schon jetzt für Verwirrung.

NRW - Die neuen Episoden vom „Sommerhaus der Stars“ starten zwar offiziell erst ab Dienstagabend (5. Oktober). Doch bereits vorab ist klar: Die Fans des Trash-TV können sich wieder auf einige Dramen und Diskussionen zwischen den Kandidaten freuen, weiß RUHR24*.

TV-ShowDas Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare
Jahr(e)seit 2016
Länge90 bis 235 Minuten
GenreReality-Show

Einzug ins „Sommerhaus der Stars“: Ein Promi-Paar fehlt beim Staffel-Start

Schon beim Einzug der Promi-Paare in das „Sommerhaus der Stars“ in Bocholt* scheint die Stimmung überzukochen. Grund dafür ist ein etwas anderes Wiedersehen zweier Bewohner. In der berüchtigten Promi-WG trifft Schauspielerin Michelle Monballijn (42) auf einen Verflossenen. Aber nicht nur sie macht mit ihm Bekanntschaft, sondern auch ihr aktueller Ehemann.

Daher dauert es nicht lange, bis es zu einem Eifersuchts-Eklat zwischen Michelles Partner Mike Cees-Monballijn (33) und Moderator Mola Adebesi (48) beim „Sommerhaus der Stars“ kommt, dem eine Liaison mit der Schauspielerin vor mehreren Jahren nachgesagt wird. Aber nicht nur die Männer sorgen für einige Spannung unter den Kandidaten.

Schauspielerin Jana Pallaske (42) und ihr Partner werden von den anfänglichen Beziehungskrisen und Streitigkeiten vermutlich wenig mitbekommen. Das Promi-Paar, das als Teilzeit-Hippies in Asien lebt, zieht erst später in die Promi-WG ein.

Neue Teilnehmer beim „Sommerhaus der Stars“– Promi-Paar hat Sonderregelung

Warum die beiden Teilnehmer nicht von Anfang an dabei sind, ist bislang schleierhaft. „Schauspielerin Jana Pallaske und ihr Freund Sascha Girndt (44) ziehen im Laufe der Staffel als Nachzügler in die Promi-WG“, heißt es lediglich von RTL.de in der Auflistung der Kandidaten beim „Sommerhaus der Stars“ 2021.

Unklar ist demnach auch noch, in welcher Folge die Schauspielerin und ihr Partner, mit dem sie seit 2018 ein Paar ist, zu den anderen Bewohnern stoßen. Könnten sie dadurch einen Nachteil haben?

Schauspielerin Jana Pallaske ist etwa durch die Serie „Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“ bekannt.

Fest steht, dass es schon in der Staffel „Sommerhaus der Stars“ mit Schlagersänger Michael Wendler (49) beim Einzug zu heftigen Diskussionen gekommen ist. Das liegt vor allem an den unterschiedlichen Schlafplätzen innerhalb der Unterkunft. Schließlich gibt es nur für ein Paar ein Einzelzimmer, das dementsprechend heiß begehrt ist (mehr Promi- und TV-News* bei RUHR24).

„Sommerhaus der Stars“ auf RTL: Welches Promi-Paar holt sich den Sieg?

Einen anderen Nachteil bringt das Paar von sich aus mit. Denn die Schauspielerin und der Stuntman führen nach Informationen von RTL.de eine eher unkonventionelle Beziehung, eine „Liebe auf Distanz“. Das gemeinsame Zusammenleben sind sie daher weniger gewohnt als etwa das Love Island-Traumpaar beim „Sommerhaus der Stars“.

Allerdings könnten Jana Pallaske und ihr Freund Sascha Girndt auch einige Vorteile haben. Ihnen bleiben die ersten Zickereien der Promi-WG erspart. Zudem müssen sie in der Unterkunft in Bocholt weniger Tage verbringen als die Konkurrenz und könnten demnach auch entspannter und weniger anfällig für aufkommende Diskussionen sein.

Dazu bleibt ihnen vermutlich auch das eine oder andere Spiel erspart, das nicht nur bei den ganzen Teams für Frust und Ärger sorgen könnte, sondern auch zwischen den einzelnen Paaren.

Video: „Sommerhaus der Stars“ mit Neuerung für RTL-Zuschauer

Wie sich Jana Pallaske und Partner Sascha Girndt als „Team Spirit“ mit ihrer spirituellen Art in der Promi-WG einleben, zeigt RTL dann in den nächsten Folgen. Aber lange müssen die Zuschauer nicht mehr warten. Denn durch die Neuerung in der kommenden Staffel laufen drei neue Folgen pro Woche bei RTL statt bislang nur einer Folge. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare