1. WLZ
  2. Film, TV & Serien

„Goodbye Deutschland“-Star Iris Klein erzieht Hunde mit Strombändern - sofort Krieg mit Martin Rütter

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Iris Klein erzieht ihre Hunde mit Strombändern. Ein absolutes No-Go findet Martin Rütter. Der Streit zwischen dem Hundeprofi und der „Goodbye Deutschland“-Auswanderin eskaliert.

Mallorca - Iris Klein (55) ist nicht nur frischgebackene Oma, sondern auch passionierte Hunde-Mama. Bei Instagram teilt die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin gerne Einblicke aus ihrem Alltag mit ihren Vierbeinern. Doch mit ihrem letzten Post sorgt Iris für großes Entsetzen.

„Goodbye Deutschland“-Star Iris Klein nutzt Stromschläge für Hundeerziehung

Weil ihre Hunde schon mehrfach die Sofagarnitur samt Kissen zerfetzt haben, hat sich Iris Klein etwas einfallen lassen: der Couchbereich wird mit Strombändern abgesperrt. Sobald ihre Hunde Khalessi und Connor mit diesen in Berührung kommen, wird ihnen ein Stromschlag verpasst. Diese Methode sorgt im Netz für großes Aufsehen und ruft auch Hundeprofi Martin Rütter (52) auf den Plan.

Bei Instagram verschafft sich der Hundetrainer Luft: „Mal unter uns, finde nur ICH komplett behämmert sich das Haus mit Stromzäunen zu dekorieren, weil man seine Hunde nicht vernünftig auslastet? Und finde nur ICH absolut bizarr mit welchem Selbstverständnis Menschen voller Euphorie komplett verunsicherte Hunde präsentieren?“ Auch an RTL wendet sich der 52-Jährige mit einer deutlichen Forderung: „Sollte sie mal wieder in irgendeinem Trashformat mitmachen, könnt ihr sie da die Zäune mal an sich selber testen lassen???“

Eletroreizgeräte für Hunde

Elektroreizgeräte sind seit 2006 nach dem Tierschutzgesetz in der Hundeerziehung in Deutschland verboten. Auch in Spanien ist ein neues Tierschutz-Gesetz geplant. Hundebesitzer müssen künftig sogar einen Kurs absolvieren.

Streit zwischen Iris Klein und Martin Rütter eskaliert

Das geht natürlich auch an der Mutter von Daniela Katzenberger nicht vorbei - sie sieht sich einem Shitstorm ausgesetzt und wehrt sich gegen die Vorwürfe des Hundeprofis. Unter einem Foto ihrer beiden Hunde erklärt sie, diese nicht mehr öffentlich zeigen zu wollen, - „damit wir zur Ruhe kommen und keine Anfeindungen mehr bekommen, zu denen Herr Rütter öffentlich seinen Teil dazu beigetragen hat, indem er mein Video gestohlen und gepostet hat, um uns anzuprangern!!“ Die Strombänder habe sie jedoch inzwischen wieder entfernt, so Iris Klein.

Zuletzt hatte sie mit ihrem radikalen Abnehmerfolg für Schlagzeilen gesorgt. Bei Instagram verriet Iris Klein schließlich ihr Abnehmgeheimnis. Verwendete Quellen: instagram.com/iris_klein_mama_; instagram.com/martinruetter_official; costanachrichten.com

Auch interessant

Kommentare