Mit Pkw auf der Warburger Straße gegen Baum geprallt

20-Jähriger bei Glätteunfall schwer verletzt

Volkmarsen - Bei einem Glätteunfall auf der Landesstraße zwischen Volkmarsen und Welda wurde gestern Mittag ein Autofahrer schwer verletzt.

Der Pkw-Fahrer war nach ersten Erkenntnissen gegen 13 Uhr von Welda in Richtung Volkmarsen unterwegs. Auf der schneeglatten Fahrbahn ist er dann mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt.Dabei wurde der Fahrer in dem stark beschädigten Pkw eingeklemmt. Die Stützpunktfeuerwehr rückte zum Unfallort aus, um den Fahrer aus dem stark beschädigten Wagen mithilfe von Spezialgeräten zu befreien und die medizinische Erstversorgung vor Ort zu ermöglichen. Wegen innerer Verletzungen war der Einsatz eines Rettungshubschraubers erwogen worden, dieser wurde jedoch wegen des unklaren Wetters nicht herbeigerufen. Das Rettungsteam brachte den 20-Jährigen ins Klinikum Kassel.Die Straße musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare