Padberg: Kontrolle über das Fahrzeug verloren

30-Jährige aus Diemelsee aus Auto geschleudert

Marsberg-Padberg - Schwer verletzt worden ist eine 30-jährige aus Diemelsee bei einem Verkehrsunfall am Freitag bei Marsberg-Padberg.

Nach ersten Erkenntnissen der Marsberger Polizei hatte die Frau auf der Korbacher Straße (L 716) in Richtung Padberg die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und geriet auf die Bankentte. Bei Versuch, gegen zu lenken, übersteuerte sie das Auto, das sich anschließend mehrfach überschlug. Die Fahrerin war offenbar nicht angeschnallt und wurde durch die Seitenscheibe aus dem Fahrzeug geschleudert. Sie blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Nach notärtzlicher Erstversorgung vor Ort wurde sie anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen; Lebensgefahr besteht nicht. Am Auto entstand Totalschaden, rund 5500 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Landstraße 716 wurde für die Dauer der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare