Adorfer Feuerwehr rückt aus

Alarm wegen eines Lagerfeuers

Diemelsee-Adorf - Die Feuerwehr Adorf wurde am Samstag um 18.34 Uhr alarmiert wegen eines Feuerscheins in Richtung Vasbeck. Die Einsatzstelle lag an der Grillhütte, der Feuerschein war auf der Anfahrt zusehen. Nach der ersten Erkundung stellte sich der Feuerschein als ein Lagerfeuer an der Grillhütte heraus.

Das Lagerfeuer hatten diejenigen angezündet und auch beaufsichtigt, die an der Hütte feierten. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich und die 22 Einsatzkräfte rückten mit vier Fahrzeugen wieder zum Feuerwehrhaus ab. Die Einsatzleitung hatte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Torsten Behle aus Adorf. Der Einsatz dauerte rund 20 Minuten. Die Alarmierung hatte ein aufmerksamer Bürger ausgelöst. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare