Unfall mit PKW endet glimpflich

Alkohol am Fahrradlenker

Edertal - Affoldern - Glück im Unglück hatte ein Radfahrer, der am Sonntag gegen 22.10 Uhr von einem Auto erfasst und verletzt wurde.

Nach Angaben der Bad Wildunger Polizei fuhr der 59-Jährige ohne eingeschaltete Beleuchtung auf dem linken Gehweg vom Brückenweg in Richtung Hemfurther Straße und überquerte dann die Brückenstraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Autofahrer, der in Richtung Hemfurth unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Beim Zusammenstoß schleuderte der Radfahrer auf die Motorhaube und schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Trotz des heftigen Aufpralls erlitt der Radfahrer nur leichte Verletzungen. Der Mann stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen schätzt ein Polizeisprecher auf 550 Euro.(höh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare