Waldeck-Frankenberg

Arbeitslosenquote sinkt auf 7,1 Prozent

- Waldeck-Frankenberg (den). Frühling am Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen hat im März die Marke von 6000 unterschritten.Mit 5986 Personen waren im Agenturbezirk Korbach 151 Männer und Frauen weniger als im Februar 2010 (6.137 Personen) arbeitslos gemeldet. Gegenüber März 2009 betrug der Rückgang 314 Personen.

Die Arbeitslosenquote beträgt damit im März 2010 7,1 Prozent gegenüber einer Arbeitslosenquote von 7,3 Prozent im Februar. Im März 2009 hatte die Quote noch 7,5 Prozent betragen.

„Der Frühling hat den Arbeitsmarkt erreicht“, freute sich Gerhard Wenz heute bei der Präsentation der aktuellen Statistik. Der Geschäftsführer Operativ der Arbeitsagentur Korbach weiter: „Die Wachstumsimpulse der Wirtschaft zeigen sich zum einen darin, dass sich gegenüber dem Vorjahr deutlich weniger Menschen neu arbeitslos gemeldet haben und sich gleichzeitig mehr Personen aus der Arbeitslosigkeit abmeldeten.“

Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ-Ausgabe vom Donnerstag, 1. April 2010.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare