Landkreis – Archiv

Alles Gute für 2010

- Auf der Schwelle ins neue Jahr knallen auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg Silvesterkracher und Sektkorken. Die beiden Korbacher Floristen Irene Sewtz und Matthias Voßhage sind jedenfalls gut vorbereitet für den Sprung ins Jahr 2010. Das …
Alles Gute für 2010

Ängstliche Hunde nicht allein lassen

- Waldeck-Frankenberg (mba/höh). Die Menschen veranstalten zum Jahreswechsel ein lautstarkes Spektakel mit allerlei Krachern, Böllern und Raketen. Viele Tiere, ob freilebend oder im Haus, durchleben deshalb an Silvester große Ängste.
Ängstliche Hunde nicht allein lassen

Rutschpartie auf glatten Straßen

- Waldeck-Frankenberg (jk). Glatt wie Schmierseife waren die Straßen gestern Abend zeitweise im Landkreis.
Rutschpartie auf glatten Straßen

Augenmerk auf private Abwasserrohre

- Waldeck-Frankenberg (lb). Hausbesitzer müssen bis 2025 die privaten Abwasserzuleitungen überprüfen lassen. Kommunen warnen vor unseriösen Firmen, die angebliche Schäden feststellen, die in Wirklichkeit gar nicht existieren.
Augenmerk auf private Abwasserrohre

Böller in der Altstadt verboten

- Waldeck-Frankenberg (resa). Über 100 Millionen Euro geben die Deutschen im Jahr für Böller aus: Am Dienstag fällt auch in Waldeck-Frankenberg der Startschuss für den Verkauf.
Böller in der Altstadt verboten

Kreisstraße 41 zwischen Anraff und Altwildungen freigegeben

- Edertal-Anraff/Altwildungen. Bis auf einige Restarbeiten ist die neu ausgebaute Kreisstraße 41 zwischen Anraff und Altwildungen fertiggestellt. Die 1,4 Kilometer lange Trasse ist wieder für den Verkehr freigegeben.
Kreisstraße 41 zwischen Anraff und Altwildungen freigegeben

Weihnachten bei Landrats

- Vöhl-Marienhagen (jk). Es war ein Jahr voller Hektik und Hoffnungen für Dr. Reinhard Kubat. Und das neue Jahr verlangt vom neuen Landrat viel Geschick. Die nötige Kraft tankt er über Weihnachten in seiner Familie.
Weihnachten bei Landrats

Otto Wilke: „Für Schulen zumutbar“

- Personalbudget heißt das Zauberwort, mit dem die Schulsozialarbeit gerettet werden soll: Schulen bekommen künftig ihr eigenes Sparbuch und können daraus die Sozialarbeiter bezahlen.
Otto Wilke: „Für Schulen zumutbar“

Christine Eden ist neue Chefin der Arbeitsagentur

- Waldeck-Frankenberg (resa). Einen Führungsstil, der das Miteinander und die Wertschätzung in den Mittelpunkt stellt, will die neue Chefin der Agentur für Arbeit pflegen. Am 1. Dezember hat Christine Eden ihren Dienst angetreten.
Christine Eden ist neue Chefin der Arbeitsagentur

Frost: Haushalte ohne Wasser

- Waldeck-Frankenberg (lb). Sibirische Kälte sorgt für einen Großeinsatz der Sanitär- und Heizungsbauer im Landkreis Waldeck-Frankenberg: Schuld sind eingefrorene Wasserleitungen.
Frost: Haushalte ohne Wasser

Auf die richtigen Aktienpferde gesetzt

- Waldeck-Frankenberg (szl). Schüler des Bad Wildunger Gustav-Stresemann-Gymnasiums siegten im „Planspiel Börse“ der Sparkassen im Landkreis Waldeck-Frankenberg.
Auf die richtigen Aktienpferde gesetzt

Neuer Landrat behält altes „Kabinett“

- Waldeck-Frankenberg (tk). Erster Kreisbeigeordneter Peter Niederstraßer (FWG) erhielt die Ernennungsurkunde für seine zweite Amtszeit. Der SPD-Antrag, den Kreisausschuss um einen Beigeordneten zu erweitern, fand keine Mehrheit.
Neuer Landrat behält altes „Kabinett“

Neuer Landrat Dr. Reinhard Kubat vereidigt

- Waldeck-Frankenberg. Dr. Reinhard Kubat ist am Donnerstag als neuer Landrat vereidigt worden. Der 51-Jährige tritt zum 1. Januar die Nachfolge von Helmut Eichenlaub an, der nicht an der feierlichen Amtseinführung teilnahm.
Neuer Landrat Dr. Reinhard Kubat vereidigt

Kubat kommt, Eichenlaub geht

- Waldeck-Frankenberg. Dr. Reinhard Kubat wird am Donnerstag in der Korbacher Stadthalle feierlich in sein neues Amt eingeführt. Derweil nimmt der scheidende Landrat Helmut Eichenlaub eine Ehrung in Wien entgegen.
Kubat kommt, Eichenlaub geht

Christine Eden leitet Agentur für Arbeit

- Waldeck-Frankenberg (r). Die Leitung der Agentur für Arbeit liegt in neuen Händen: Bereits am 1. Dezember übernahm Christine Eden den Posten von Eckart Schäfer. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit solle die Zufriedenheit der Kunden stehen, stellte sie zu …
Christine Eden leitet Agentur für Arbeit

Zukunft der Arge liegt im Argen

- Korbach. Leistungen „aus einer Hand“ – das war das Ziel der Reform, mit der im Jahr 2005 Arbeitslosen- und Sozialhilfe zum Arbeitslosengeld II zusammengelegt worden waren. Die damals gegründeten Arbeitsgemeinschaften zwischen Kommunen und der …
Zukunft der Arge liegt im Argen

Familienministerin Köhler hat Wurzeln im Waldecker Land

- Waldeck-Frankenberg (jos). Die Familie der Familienministerin Kristina Köhler (CDU) stammt aus dem Waldecker Land, wo bis heute die Pateneltern der 32-Jährigen leben.
Familienministerin Köhler hat Wurzeln im Waldecker Land

Kinder auf Lungenfunktion und Allergien testen

- Waldeck-Frankenberg (jk). Der Kreis will Atemwegserkrankungen genauer auf die Spur gehen. Fachleute empfehlen bei Schuluntersuchungen auch Lungenfunktionstests. Ausgangspunkt war die Debatte ums Korbacher Heizkraftwerk.
Kinder auf Lungenfunktion und Allergien testen

Fünf Kilo Drogen im Reserverad

- Waldeck-Frankenberg (den). Fünf Kilo Rauschgift stellte die Korbacher Polizei sicher. In der Nähe von Marburg stoppte sie einen Pkw und verhaftete drei Waldeck-Frankenberger. Vorangegangen waren wochenlange Ermittlungen.
Fünf Kilo Drogen im Reserverad

Land will neue Zahlen zu B 252

- Waldeck-Frankenberg/Marburg. Das Hessische Verkehrsministerium wird baldmöglichst auf den beiden Bundesstraßen 252 und 3 den Verkehr zählen lassen. Dazu soll das Durchfahrtverbot zunächst bis Ende Februar erhalten bleiben. Danach soll es für …
Land will neue Zahlen zu B 252

Unternehmerfrauen feiern zehnjähriges Bestehen

- Waldeck-Frankenberg (lb). Ins Museum gehören sie eigentlich noch nicht, für die Geburtstagsfeier hat die Ausstellung trotzdem das passende Ambiente geboten: Die Unternehmerfrauen feierten ihr Zehnjähriges im Korbacher Wolfgang-Bonhage-Museum.
Unternehmerfrauen feiern zehnjähriges Bestehen

Stadtler bleibt SPD-Chef

- Vöhl (lb). Karl-Heinz Stadtler bleibt Vorsitzender der Sozialdemokraten im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Die Delegierten des Unterbezirksparteitags in der Vöhler Henkelhalle wählten ihn am Samstag mit großer Mehrheit.
Stadtler bleibt SPD-Chef

Foto-Wettbewerb: Erster Platz für David Müller

- Korbach (jk). David Müller, Kurt Kessel und die Landfrauen aus Rhenegge sind die Gewinner unseres Foto-Wettbewerbs. Gesucht waren die schönsten Motive vom Mittelalterlichen Markt in Korbach.
Foto-Wettbewerb: Erster Platz für David Müller