Landkreis – Archiv

Kay Dippel genießt die Freiheit bei Touren mit seinem VW Bulli

- Waldeck-Frankenberg (nv). „Hier bin ich und hier bleib ich“: Das Gefühl von Freiheit, das den VW-Bulli in den 60er-Jahren zum „Hippie-Dienstwagen“ machte, genießt Kay Dippel bei jeder Tour mit seinem T1. Sein treuer Kamerad ist 44 Jahre alt.
Kay Dippel genießt die Freiheit bei Touren mit seinem VW Bulli

Arbeitslosenquote sinkt auf 7,1 Prozent

- Waldeck-Frankenberg (den). Frühling am Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen hat im März die Marke von 6000 unterschritten.Mit 5986 Personen waren im Agenturbezirk Korbach 151 Männer und Frauen weniger als im Februar 2010 (6.137 Personen) …
Arbeitslosenquote sinkt auf 7,1 Prozent

Bärenklau bleibt bestimmendes Thema

- Waldeck-Frankenberg (den). Die Natur verändert sich. Neue Arten entstehen, alte sterben aus. Der Mensch beschleunigt diesen Prozess. Bärenklau und Citrusbockkäfer zeugen davon. Wie damit umgehen?
Bärenklau bleibt bestimmendes Thema

SPD: Maulkorberlass nur Ausrede von Niederstraßer

- Waldeck-Frankenberg. Peter Niederstraßer mit Maulkorb? Das glaubt die SPD dem Ersten Kreisbeigeordneten nicht. Denn der hätte Ex-Landrat Helmut Eichenlaub notfalls mit dem Platzen der Koalition drohen können, so die Sozialdemokraten.
SPD: Maulkorberlass nur Ausrede von Niederstraßer

3804 Verkehrsunfälle im Jahr 2009

- Waldeck-Frankenberg (r). Nachdem in drei aufeinander folgenden Jahren mehr als 4000 Verkehrsunfälle polizeilich aufgenommen wurden, konnte in diesem Jahr diese Schallmauer mit 3804 wieder deutlich unterschritten werden. Das berichtete heute die …
3804 Verkehrsunfälle im Jahr 2009

Touristische „Rohstoffe“ im Landkreis abbauen

- Waldeck-Frankenberg. Auch wenn es den Menschen heute nicht mehr bewusst ist, gibt es im Geopark GrenzWelten zahlreiche historische Bergbaugebiete. Sie sollen jetzt touristisch besser erschlossen werden.
Touristische „Rohstoffe“ im Landkreis abbauen

Piraten nehmen Kurs aufs Kreishaus

- Waldeck-Frankenberg. Die Piratenpartei in Waldeck-Frankenberg will 2011 für den Kreistag kandidieren. Der Kreisverband hatte sich erst im September gegründet und zählt zur Zeit 22 Mitglieder.
Piraten nehmen Kurs aufs Kreishaus

Beratung und Arzneihandel
 im Burgenland

- Waldeck-Frankenberg (jk). Das Burgenland in Österreich sei ihm „zur zweiten Heimat geworden“, verkündete Ex-Landrat Helmut Eichenlaub schon vor Jahren. Als 2007 seine Pläne für einen Abschied als Landrat per „Sonderurlaub“ bekannt wurden, hatte er …
Beratung und Arzneihandel
 im Burgenland

Eichenlaubs „Maulkorberlass“

- Waldeck-Frankenberg (jk). Im Konflikt um überzogene Dienstreisen des Ex-Landrats Helmut Eichenlaub geht dessen Stellvertreter Peter Niederstraßer (FWG) in die Offensive: Per „Maulkorberlass“ habe Eichenlaub sein Revier strikt abgezäunt.
Eichenlaubs „Maulkorberlass“

Frühjahrsputz zum Wohlfühlen

- Waldeck-Frankenberg (resa). Die Sonne bringt es ans Licht: Die Fenster sind schmutzig, der Staub liegt in dicken Schichten und der Gartenzaun hat unter dem Schnee gelitten. Höchste Zeit für den großen Frühjahrsputz.
Frühjahrsputz zum Wohlfühlen

Polizei hebt Waffenlager bei Immenhausen aus

- Kassel (ots). Offenbar zum größten Teil aus seiner Bundeswehrzeit Ende der 80-er Jahre stammen Waffen und Sprengstoffe, die Beamte des K 11 der Kasseler Kripo zusammen mit einem Sach-verständigen für Sprengtechnik des Hessischen …
Polizei hebt Waffenlager bei Immenhausen aus

Da war was faul im Staate Eichenlaub

- Waldeck-Frankenberg (jk). Wie führe ich richtig? Diese Frage hat Ex-Landrat Helmut Eichenlaub mit seinen immensen Auslandsreisen für sich beantwortet. Für Mitarbeiter gab es dazu vor Jahren ein Seminar – an dem ein Burgenländer verdiente.
Da war was faul im Staate Eichenlaub

Politik machen für junge Leute

- Waldeck-Frankenberg (jk). Jugendpolitik, die Spaß macht – das hat sich die neue Jugendorganisation der Freien Wähler vorgenommen.
Politik machen für junge Leute

Griff in bilanzielle Trickkiste

- Waldeck-Frankenberg (jk). Mit trickreicher Darstellung der Bilanz hat es die Verwaltung unter Ägide von Ex-Landrat Helmut Eichenlaub offenbar geschafft, überbordende Reisekosten in Kreisausschuss und Parlament durchzuwinken.
Griff in bilanzielle Trickkiste

Unfall mit Motorrad endet glimpflich

- Vöhl-Ederbringhausen (jos). Glück im Unglück hatte am Montag ein 26-jähriger Mann aus Vöhl. Der Motorradfahrer zog sich bei einem Unfall nur leichte Verletzungen zu.
Unfall mit Motorrad endet glimpflich

Eichenlaubs Dienstreisen: Debatte in der FWG

- Vöhl-Herzhausen (jk). Das politische Gewitter um Dienstreisen von Ex-Landrat Helmut Eichenlaub hat auch bei der FWG im Landkreis für Donner gesorgt. Klare Worte waren am Wochenende angesagt.
Eichenlaubs Dienstreisen: Debatte in der FWG

Jugendwehren: Nachwuchssorgen trotz großer Erfolge

- Waldeck-Frankenberg. Auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr schauen die Jugendfeuerwehren des Landkreises bei ihrer Versammlung zurück. Jugendliche aus Roda vertraten Waldeck-Frankenberg auf Bundesebene.
Jugendwehren: Nachwuchssorgen trotz großer Erfolge

Eine Bürde für den Landkreis

- Waldeck-Frankenberg (jk). Die Regie von Ex-Landrat Helmut Eichenlaub offenbart sich immer mehr als System der Günstlingswirtschaft. Dabei kamen auch Eichenlaubs Freunde aus dem Burgenland in den Genuss – auf Kosten Waldeck-Frankenbergs.
Eine Bürde für den Landkreis

"Missbrauch hat alles verändert"

- Lange hat er die Erinnerungen in sich vergraben. Vergessen hat er nie: Wolfgang Müller* wurde als Kind sexuell missbraucht – von einem katholischen Geistlichen. Heute kann der 75-Jährige über sein Schicksal sprechen.
"Missbrauch hat alles verändert"

Schöne Scheibe abgeschnitten

- Waldeck-Frankenberg (jk). Selbst die Reisekosten von Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) betragen nur einen Bruchteil der Summen, die Ex-Landrat Helmut Eichenlaub in Waldeck-Frankenberg verursacht hat.
Schöne Scheibe abgeschnitten

Verkehrswacht will Fahrertraining ausweiten

- Waldeck-Frankenberg (den). Mehr als 21 000 Personen haben im vergangenen Jahr an Aktionen der Kreisverkehrswacht teilgenommen. Diese und weitere Zahlen präsentierte Vorsitzender Rolf Crone während der Jahreshauptversammlung.
Verkehrswacht will Fahrertraining ausweiten

Luxusreisen auf Steuerkosten

- Waldeck-Frankenberg (jk). 116 000 Euro allein für Auslandsreisen in zwei Jahren sorgten für Entsetzen. Im Vergleich zu anderen Kreisen erscheinen die Reisekosten von Ex-Landrat Helmut Eichenlaub noch ungeheuerlicher.
Luxusreisen auf Steuerkosten

Strafanzeige gegen Eichenlaub

- Waldeck-Frankenberg (jk). Bei der Staatsanwaltschaft Kassel ist inzwischen eine Strafanzeige gegen den ehemaligen Landrat Helmut Eichenlaub eingegangen.
Strafanzeige gegen Eichenlaub

Umgehungen sind gefordert

- Waldeck-Frankenberg (es/jk). Nachtfahrverbot nur für den Lkw-Transitverkehr – so lautet die neue Kompromissformel für die Bundesstraße 252. Kommunen und Politik blicken mit Spannung auf die geplante Testphase.
Umgehungen sind gefordert

B 252: „Es muss leiser werden“

- Korbach/Wiesbaden (jk). Anwohner an der Bundesstraße 252 müssen zu viel Lärm ertragen. Beim neuen Nachtfahrverbot soll es aber in einer Testphase zunächst Ausnahmen für Betriebe geben.
B 252: „Es muss leiser werden“

Eichenlaubs Reisen: 38mal im Ausland

- Waldeck-Frankenberg (tk). In den vergangenen zwei Jahren hat der damalige Landrat Helmut Eichenlaub (CDU) 38 Dienstreisen ins Ausland unternommen. Am Montag verschaffte sich der Finanzausschuss des Kreistages einen Kosten-Überblick.
Eichenlaubs Reisen: 38mal im Ausland

Größtes Hindernis: Führerscheine

- Waldeck-Sachsenhausen (den). Den Feuerwehren im Landkreis geht es gut. Und doch gibt es Stellschrauben, an denen in diesem Jahr nachjustiert werden muss, fanden die Verbandsmitglieder auf ihrer Sitzung am Sonntag.
Größtes Hindernis: Führerscheine

Mehr Durchblick mit Zeitung

- Waldeck-Frankenberg (jk). Am Montag ist Auftakt für das Zeitungsprojekt mit heimischen Kindergärten. Im Haus von WLZ und FZ bereiten sich Erzieherinnen aus 18 Tagesstätten vor.
Mehr Durchblick mit Zeitung

B 252: Ampel steht auf Gelb

- Waldeck-Frankenberg (jk). Von Montag an gilt das Nachtfahrverbot für Lkw auf der Bundesstraße 252. Nach Kritik aus den heimischen Unternehmen ist das letzte Wort aber über „Ziel- und Quellverkehr“ noch nicht gesprochen.
B 252: Ampel steht auf Gelb

Kreisbauernverband Waldeck diskutiert über Zukunft

- Ein schlechtes Jahr liegt hinter den Bauern. Und nun könnten die Zuschüsse radikal gekürzt werden. Grund genug für den Kreisbauernverband Waldeck, Staatssekretär Mark Weinmeister zur Vertreterversammlung nach Sachsenberg zu bitten.
Kreisbauernverband Waldeck diskutiert über Zukunft

Menschen des Jahres: Preise an die Leser

- Waldeck-Frankenberg (jk). Strahlende Gesichter gab es am Donnerstag bei der Preisverleihung der Waldeckischen Landeszeitung und Frankenberger Zeitung in Korbach: Die Sieger des Gewinnspiels zur Wahl der „Menschen 2009“ nahmen ihre Preise in …
Menschen des Jahres: Preise an die Leser

Eisangler bleibt verschollen

- Vöhl-Asel. Auch die kurzfristig angesetzte Suche nach dem im Edersee-Eis eingebrochenen Angler mit einem Sonargerät führte am Donnerstag nicht zum 
erhofften Erfolg.
Eisangler bleibt verschollen

Neue Stabsstelle im Kreishaus

- Waldeck-Frankenberg. Wolfgang Baraniak leitet die neue Stabsstelle „Ländlicher Raum“ in der Kreisverwaltung. In dieser Funktion soll er Lösungen für Probleme entwickeln, die der demografische Wandel mit sich bringt.
Neue Stabsstelle im Kreishaus

Gute Nachbarn werden Partner

- Brilon/Korbach. Gute Nachbarn waren die Stadt Brilon und der Kreis Waldeck-Frankenberg schon immer. Jetzt sind sie auch noch gute Partner. Denn gemeinsam kaufen sie das Gasnetz der Stadt Brilon, das noch der RWE gehört.
Gute Nachbarn werden Partner

Lehrstellen sollen keine „Leerstellen“ sein

- Waldeck-Frankenberg (tk). Korbach. „Für Betriebe wird es immer schwieriger, den passenden Auszubildenden zu finden.“ So beschreibt Rainer Kesper, Leiter des Arbeitgeberservices in der Korbacher Agentur für Arbeit, die veränderte Situation. Bis vor …
Lehrstellen sollen keine „Leerstellen“ sein

Infobörse für Frauen: Tipps für erfolgreiches und genussvolles Leben

- Korbach (nv). Frauen kämpfen seit Jahrzehnten für Gleichberechtigung. Bei der „Infobörse für Frauen“ am Montag im Korbacher Bürgerhaus konnten sie wertvolle Informationen sammeln und sich für ihre Arbeit belohnen.
Infobörse für Frauen: Tipps für erfolgreiches und genussvolles Leben

Frauen mit Lebensmut und Kraft

- Waldeck-Frankenberg. Frauen haben eine Meinung, setzen sich ein und stehen ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Bestes Beispiel dafür: Sabrina Reker. Pünktlich zum Weltfrauentag gewährt sie einen Einblick in ihre Leben.
Frauen mit Lebensmut und Kraft

EWF schlägt Brücke nach Brilon

- Korbach/Brilon (jk). Die Stadt Brilon übernimmt wieder selbst Regie bei der Versorgung mit Erdgas. Dafür will sie eine neue Gesellschaft gründen, an der auch Energie Waldeck-Frankenberg beteiligt sein wird.
EWF schlägt Brücke nach Brilon

Polizei bricht Suche nach im Edersee ertrunkenen Angler ab

- Vöhl-Asel (jos). Nachdem spezielle Spürhunde am Donnerstag die Leiche des im Edersee ertrunkenen Anglers gewittert hatten, rückten am Freitag Taucher zur Bergung aus. Doch sie mussten die Suche erfolglos abbrechen.
Polizei bricht Suche nach im Edersee ertrunkenen Angler ab

Mittelstufenschule: "Viele Schulen sind schon weiter"

- Waldeck-Frankenberg (nv). Die in Hessen geplante Vereinigung von Haupt- und Realschule unter dem Dach der Mittelstufenschule ruft bei Schulleitern und Eltern im Kreis geteilte Meinungen hervor. Die Richtung stimmt, aber einigen geht die Reform …
Mittelstufenschule: "Viele Schulen sind schon weiter"

43 000 Euro für 17 Projekte in der Region

- Korbach (tk). Heimatforschung, Jugendarbeit, Naturschutz: Die Sparkassenstiftung Wal­deck-Frankenberg hat 43 000 Euro Fördermittel für 17 verschiedene Projekte vergeben.
43 000 Euro für 17 Projekte in der Region