Landkreis – Archiv

Fahrer flüchtet nach Kollision

Fahrer flüchtet nach Kollision

Waldeck-Frankenberg. Ein Autofahrer aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg soll Fahrerflucht nach einem Unfall in Langenfeld-Berghausen (Kreis Mettmann, Nordrhein-Westfalen) begangen haben. Die Polizei ermittelt.
Fahrer flüchtet nach Kollision
Rockig ins neue Jahr

Rockig ins neue Jahr

Korbach. Am 2. Januar lockt ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe ins Hotel „Goldflair“ am Rathaus.
Rockig ins neue Jahr
„Es war ein einziger Feuerball“

„Es war ein einziger Feuerball“

Frankenberg. Ein Gebrauchtwagenhandel und eine direkt angrenzende Lackiererei in der Siegener Straße 32 in Frankenberg sind in der Nacht von Montag auf Dienstag abgebrannt.
„Es war ein einziger Feuerball“

Schilder warnen vor der Schweinepest

WALDECK-FRANKENBERG. Auf Rastplätzen wird schon vor ihr gewarnt: Die Afrikanische Schweinepest (ASP), die in Russland, Weißrussland, Litauen, Lettland, Estland und Polen aufgetreten ist, droht weiter nach Westen vorzurücken.
Schilder warnen vor der Schweinepest

Kreis will Radtourismus ankurbeln

Waldeck-Frankenberg. Radtourismus bleibt ein wichtiges Wachstumssegment für Waldeck-Frankenberg. Der Landkreis will Radwege und Angebote weiter verbessern.
Kreis will Radtourismus ankurbeln

Größter Drogenfund im Landkreis

Waldeck-Frankenberg. Bei einem groß angelegten Einsatz stellte die Polizei die größte je im Landkreis Waldeck-Frankenberg entdeckte Menge an Betäubungsmittel sicher. Fünf Männer wurden festgenommen und sitzen in Untersuchungshaft.
Größter Drogenfund im Landkreis

Weltweit: App sofort verfügbar

Waldeck-Frankenberg. Ihre Waldeckische Landeszeitung weltweit immer aktuell im Gepäck: Die neue WLZ-App bietet eine mobile und komfortable Verbindung in die Heimat – sowohl für Tablets als auch Smartphones.
Weltweit: App sofort verfügbar

Anrufer fragen nach Hund und Tresor

Die Polizei warnt vor dubiosen Anrufen mit möglichem kriminellem Hintergrund
Anrufer fragen nach Hund und Tresor

App ersetzt nicht den Arzt

Waldeck-Frankenberg. Sie sollen Menschen in Bewegung bringen: Sport-Apps. WLZ-FZ-Volontär Marco Steber hat dazu mit dem Willinger Sportmediziner Dr. Drik Bender gesprochen.
App ersetzt nicht den Arzt

LKW-Unfall Thalitter

LKW-Unfall Thalitter

Russische Praktikanten gewinnen Wissen und Freunde

Waldeck-Frankenberg. Mit neuen Erfahrungen reisen Elena Ruchkina, Vadim Pankow und Aleksandr Zlotnikov zurück nach Pereslawl: Vom 21. November bis gestern haben die drei jungen Russen als Praktikanten in Betrieben in Waldeck-Frankenberg gearbeitet …
Russische Praktikanten gewinnen Wissen und Freunde

Polizei warnt vor Tricks mit Spendenzettel

Waldeck-Frankenberg. Ein Bürger aus Gemünden wurde am Mittwoch Opfer eines sogenannten „Spendenzetteltricks“. Wie die Polizei mitteilte, versuchte vor der Post eine angebliche taubstumme Frau „Spenden“ für Gehörlose und Stumme zu sammeln.
Polizei warnt vor Tricks mit Spendenzettel

Bundesstraße 252 über Stunden gesperrt

Vöhl-Thalitter. Nach einem schweren Lkw-Unfall war die Bundesstraße 252 zwischen Dorf- und Thalitter gestern ab 13 Uhr über mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.
Bundesstraße 252 über Stunden gesperrt

Kellerwald als „Fahrtziel Natur“

Vöhl. Auf dem Weg zur Anerkennung als „Fahrtziel Natur“ ist die „Leader“-Region Kellerwald/Edersee einen großen Schritt weiter: Am Mittwoch überreichte Irmhild Weber vom Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung der Kreisverwaltung einen …
Kellerwald als „Fahrtziel Natur“

Millionen-Förderung verloren

Waldeck-Frankenberg. Die fünf nordhessischen Landkreise, die über die Breitband Nordhessen GmbH den Ausbau des schnellen Internets vorantreiben, müssen auf rund 50 Millionen Euro Fördermittel vom Bund verzichten.
Millionen-Förderung verloren

Star-Anwälte im Eichenlaub-Prozess

Korbach/Kassel. Schuldig oder nicht schuldig? Ende Januar könnte das Urteil im Prozess gegen Ex-Landrat Helmut Eichenlaub fallen.
Star-Anwälte im Eichenlaub-Prozess

Spuren des Verbrechens sichern

Waldeck-Frankenberg. Über die Grenzen der Parteien hinaus hat der Kreistag das Projekt „Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung“ auf den Weg gebracht. In der Frankenberger Klinik soll auch die Sicherung von Spuren der Gewalt ermöglicht werden
Spuren des Verbrechens sichern

8000 Flüchtlinge bis Ende 2016 im Landkreis

Waldeck-Frankenberg. Die Zahl der Flüchtlinge wird sich bis Ende 2016 vermutlich auf rund 8000 im Landkreis verdoppeln. Asyl, Unterbringung, Integration waren deshalb am Montag im Kreistag Top-Thema. Ebenso allgemeine Verunsicherung in der …
8000 Flüchtlinge bis Ende 2016 im Landkreis

Arbeitsmarktbüro für Flüchtlinge 

Waldeck-Frankenberg. Die Agentur für Arbeit in Korbach hat eine Erstanlaufstelle eingerichtet für Asylsuchende, die eine Praktikumsstelle, einen Job oder eine Lehrstelle suchen: Ab sofort ist das „Arbeitsmarktbüro für Flüchtlinge und Migranten“ in …
Arbeitsmarktbüro für Flüchtlinge 

Unterstützung für Suchtkranke

Waldeck-Frankenberg. Der "Freundeskreis Waldeck" geht neue Wege in der Selbsthilfe für Suchtkranke. In allen drei Mittelzentren des Waldecker Landes gibt es Angebot der Selbsthilfegruppe.
Unterstützung für Suchtkranke

Der lange Weg des Geldes

Korbach. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg bekommt künftig mehr Geld für die Unterbringung von Flüchtlingen. Das kündigte das Land Hessen am Mittwoch an. Aber woher kommt dieses Geld? Und wie erreicht es die Flüchtlinge in den Städten und Gemeinden?
Der lange Weg des Geldes

Vielen Apotheken im Kreis droht Schließung

Waldeck-Frankenberg. Die Hälfte der 40 Apothekeninhaber in Waldeck-Frankenberg erreicht in den nächsten zehn Jahren das Rentenalter – und 22,2 Prozent sind schon mittendrin. Die Nachfolgersuche gestaltet sich oft schwierig.
Vielen Apotheken im Kreis droht Schließung

Besser als erwartet: 400 Reisende am Tag auf neuer Bahnstrecke

Waldeck-Frankenberg. Die reaktivierte Bahnstrecke zwischen Frankenberg und Korbach wird am Tag im Durchschnitt von 400 Fahrgästen genutzt.
Besser als erwartet: 400 Reisende am Tag auf neuer Bahnstrecke