Ausbildung bei Veltum

Vielseitiger geht’s kaum

Stets gut gelaunt: Auszubildende bei Veltum im vergangenen Jahr.

Veltum ist der Spezialist für alles, was Häuser wohnenswert und Gebäude funktional-wirtschaftlich werden lässt. Modernste Heizsysteme, intelligente Klimatechnik sowie Wasser- und Sanitärtechnik – darin sind sie die Profis – seit über 85 Jahren.

Mit den Mitarbeitern eng verbunden, kann der spezialisierte Fachbetrieb neuen technischen Herausforderungen immer wieder gut begegnen. Wer bei seiner Ausbildung über den Tellerrand hinausschauen, sich weiterentwickeln und seine Grenzen austesten möchte, ist bei Veltum genau an der richtigen Adresse. Als TOPAS-Betrieb (TOP Ausbildung) bietet Veltum seinen Auszubildenden neben den normalen Ausbildungsinhalten auch vielseitige berufsfeldübergreifende Weiterbildungsangebote sowie Freizeit-Aktivitäten in Form von Azubi-Tagen, Sportveranstaltungen und vielen weiteren Aktionen an.

Auch überregional und international

Wer Fernweh hat, kann bei Veltum auch Auslandsluft schnuppern, egal ob man in der Hitze Spaniens Lüftungsanlagen einbauen möchte oder sich zwischen Schottenröcken und Dudelsäcken den Kopf über Rechnungen zerbrechen will, für den macht Veltum es möglich. Aber auch die Verbundausbildung, bei der man in überregionalen Partnerunternehmen Erfahrungen sammeln kann, ist eine Möglichkeit, seine Ausbildung ganz individuell zu gestalten. Zusatzqualifikationen an der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg werden oft genutzt, um sich von der Masse abheben zu können und schon während der Ausbildung Grundsteine für seinen weiteren Karriereweg zu legen.

Man sieht, dass die Individualität ein besonderes Thema bei der Ausbildung bei Veltum ist. Jeder kann seinen beruflichen Werdegang anhand seiner Fähigkeiten und Neigungen gestalten und sich aus dem facettenreichen Ausbildungs-Sortiment seinen eigenen Karriereweg zusammenbauen.

Übrigens: Bei der Veltum-Ausbildung kommt der Spaß nicht zu kurz. Um aus den Auszubildenden ein echtes Azubi-Team werden zu lassen, organisiert der Ausbildungsbetrieb neben den TOPAS-Aktionstagen auch jährliche Veltum-Azubitage, bei denen das Waldecker Land auf den Kopf gestellt wird. So geht’s zum Bobrennen nach Winterberg, zum Kanufahren auf der Eder oder mit dem Quad durch den Kellerwald. Also lädt das Team von Veltum alle Interessierten herzlich ein: „Werde auch du ein Teil unseres Veltum-Teams und überzeuge dich selbst von unserem Ausbildungskonzept.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Ausbildung Waldeck Frankenberg
Kommentare zu diesem Artikel