Volkmarsen

Lkw ausgewichen: Junger Fahrer überschlägt sich mit seinem Wagen

- Volkmarsen (es). Mit Schürfwunden am Kopf ist ein 20-jähriger Autofahrer davon gekommen, nachdem er sich mit seinem Opel-Astra mehrfach überschlagen hatte. Zu dem Unfall war es gekommen, als der junge Mann gegen 7.40 Uhr auf der Kreisstraße von Herbsen nach Volkmarsen unterwegs war.

In Höhe der Judenwarte kamen ihm ein Trecker und ein Lkw entgegen. Beim Versuch auszuweichen, geriet er mit seinem wagen auf dem Bankette, übersteuerte und überschlug sich mehrfach auf dem angrenzenden Feld. Am Pkw entstand Totalschaden, den die Polizei auf 3500 Euro schätzt. Der junge Fahrer blieb weitgehend unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare