27-Jähriger baut Unfall zwischen Usseln und Willingen

Auto kaputt und Führerschein weg

Willingen - Ein 27-jähriger Mann aus Hallenberg ist in der Nacht zum Sonntag mit seinem Auto von der Bundesstraße 251 abgekommen und gegen einen Bau geprallt. Der Unfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr auf seiner Fahrt von Usseln nach Willingen in Höhe der Gaststätte Wakenfeld.

Den Polizisten, die den Unfall aufnahmen, erzählte der Fahrer, er sei einem Reh ausgewichen. Im Verlaufs des Gesprächs vermuteten die Beamten jedoch, dass der 27-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ein entsprechender Test bestätigte die Vermutung. Deshalb nahmen sie den jungen Mann mit nach Korbach, wo im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem stellten die Polizisten den Führerschein des Hallenbergers sicher.

Der 27-Jährige überstand den nächtlichen Unfall unverletzt. An seinem Wagen entstand Totalschaden. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare