Zwei Verletzte bei Unfall in Frankenberg

Auto überschlägt sich - Video

+

Frankenberg - Bei einem Unfall wurden gestern Abend gegen 17.35 Uhr zwei Frauen aus der Gemeinde Burgwald verletzt. Eine 21-jährige Bottendorferin war in ihrem schwarzen Opel Corsa auf der Rosenthaler Straße von Frankenberg stadtauswärts Richtung Rosenthal unterwegs, als plötzlich vor ihr ein weißer Ford von der Kreisstraße 117 aus Richtung Kaserne auf die Rosenthaler Straße abbog.

Nach Auskunft der Polizei hatte die 47-jährige Fahrerin des weißen Autos zunächst vorschriftsmäßig an der Kreuzung gehalten. Die Ernsthäuserin habe den schwarzen Corsa jedoch übersehen und sei Richtung Frankenberg abgebogen. Der Opel fuhr in die Fahrerseite des weißen Ford. Die Ernsthäuserin überschlug sich in ihrem Wagen, der auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach zum Liegen kam.

Beide Frauen waren alleine in ihren Autos unterwegs und laut Polizei verletzt, aber ansprechbar. Sie waren beide bereits aus den Auto draußen, als die Polizei an der Unfallstelle eingetroffen ist. Zwei Krankenwagen und der Notarzt waren gestern Abend vor Ort und behandelten die beiden Burgwalderinnen, die ins Frankenberger Krankenhaus gebracht wurden. Für eine knappe Stunde war die Kreuzung versperrt, zwei Abschleppwagen räumten die Autos weg. Laut Polizei entstand ein Schaden von weit über 20 000 Euro. (pk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare