Bad Arolsen: Seitenscheibe mit Gullideckel eingeworfen

Autoknacker mit brachialer Gewalt

Bad Arolsen. - Mit einem Gullideckel ist am Dienstagnachmittag das Auto einer 61-jährigen Bad Arolserin gewaltsam geöffnet worden.

Die Fahrzeugführerin hatte ihren roten Fiat Panda um 15.25 Uhr auf dem Hinterhofparkplatz hinter dem alten Postgebäude in der Rauchstraße geparkt. Als sie um 18.10 Uhr wieder zu ihrem Auto kam, musste sie feststellen, dass ein Unbekannter in der Zwischenzeit die Seitenscheibe der Fahrertür mit einem Gullideckel eingeworfen hatte.Die Wucht war so stark, dass der schwere Gullideckel bis gegen die Beifahrertür schlug und diese beschädigte. Der rabiate Dieb erbeutete ein mobiles Navigationsgerät der Marke Tom Tom samt Zubehör. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Blaulicht
Kommentare zu diesem Artikel