WLZ-Leserserie zur EM: "Die Nationalelf & ich"

„Schweini“ im Gasthaus am Jaufenpass

+
Markus Luksch aus Bad Wildungen traf bei einer Motorradtour im Mai 2014 eine Gruppe der Nationalmannschaft. Ein Erinnerungsfoto mit Bastian Schweinsteiger war Ehrensache.

WALDECK-FRANKENBERG. „Die Nationalelf und ich“ – so heißt unsere Leserserie zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Der Bad Wildunger Markus Luksch begegnete in Südtirol "Schweini" & Co.

Ob Foto mit einem Nationalspieler, Begegnungen mit der Nationalmannschaft, besondere Autogramme oder „Selfies“ mit dem Lieblingsspieler: Wenn Sie ein besonderes Erinnerungsbild haben, dann senden Sie es uns. Unser besonderes Foto heute stammt von Markus Luksch aus Bad Wildungen und ist im Mai 2014 entstanden. Markus Luksch und seine Frau Caroline waren für eine Woche mit dem Motorrad rund um Meran in Südtirol unterwegs. Am 21. Mai um die Mittagszeit legten die beiden einen Stopp für einen Cappuccino in der Hütte auf dem Jaufenpass ein – als eine Gruppe junger Männer das Gasthaus betrat. Für die beiden deutschen Urlaub war schnell klar, dass es Top-Stars der deutschen Nationalmannschaft waren, die sich damals in Südtirol für das WM-Turnier in Brasilien präparierten. Der Bad Wildunger schaltete schnell und bat den damaligen Bayern-Star Bastian Schweinsteiger um ein Erinnerungsfoto. Wenn auch Sie ein besonderes Motiv haben mit Nationalmannschaft oder Nationalspielern, schicken Sie es uns zu. Kontakt: Per Mail an lokalredaktion@wlz-online.de, Telefon: 05631/560-150. (Jörg Kleine)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare