Ordnungsamt warnt vor teuren Rücksendungen

Betrügerische Briefe im Umlauf

Korbach - Das Korbacher Ordnungsamt warnt vor betrügerischen Briefen, die den Anschein eines amtlichen Hintergrundes erwecken sollen.

Dieser sei aber keinesfalls gegeben. Bei Unterzeichnung und Rücksendung schließe man einen privatrechtlichen Vertrag ab, erklärte Ordnungsamtsleiter Carsten Vahland. Als Verfasser der Briefe wird eine „GES Registrat GmbH“ aus Berlin angegeben. „Wir warnen dringend davor, diese Briefe ernstzunehmen.“ Rasch in den Papierkorb, das sei der einzig richtige Weg, rät Vahland. Ansonsten würden bis zu 1176 Euro in Rechnung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare