Zu schnell von Rhena nach Schweinsbühl unterwegs

Betrunken Unfall gebaut

Korbach. - Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der schmalen Kreisstraße von Rhena nach Schweinsbühl verunglückt. Gegen 1.55 Uhr war der 46-Jährige mit zu viel Alkohol im Blut in einer scharfen Linkskurve zu schnell unterwegs.

Er kam deshalb mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der Front des Wagens gegen eine Richtungstafel. Verletzt wurde der Mann nicht, seinen Führerschein musste er allerdings abgeben. An seinem Auto und der Richtungstafel entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von 2300 Euro.Ein weiterer Unfall ereignete sich am Samstag gegen 20.30 Uhr auf der Bundesstraße 252. Eine Pkw-Fahrerin war von Berndorf in Richtung Twiste unterwegs. Kurz vor dem Bahnübergang bremste sie sehr stark ab. Das bemerkte der Lenker des nachfolgenden Autos zu spät und fuhr auf. Der Gesamtschaden liegt bei 7500 Euro. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare