Unfall zwischen Dorfitter und Thalitter

Betrunkener Autofahrer geht zu Fuß weiter

Vöhl-Dorfitter. - Seinen Führerschein los ist ein 59-jähriger Korbacher, der in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 252 zwischen Dorfitter und Thalitter einen Unfall gebaut hat.

Gegen 4.10 Uhr fiel der Mann durch seine merkwürdige Fahrweise auf. Mit seinem Opel Corsa rutschte er schließlich in den Graben. Der 59-Jährige stieg aus und machte sich mit reichlich Alkohol im Blut zu Fuß auf in Richtung Korbach. In der Nähe der Bahngleise griff ihn die Polizei auf. Sie ordnete eine Blutentnahme an und kassierte den Führerschein. Sachschaden entstand nicht. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare