Bildergalerie zur Verleihung des Denkmalschutzpreises

Bildergalerie zur Verleihung des Denkmalschutzpreises

Für die Sanierung von Schloss Landau wird Alexander Fitz heute bei der Verleihung des Denkmalpreises mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Foto: Elmar Schulten
1 von 26
Eindrücke aus dem herrlich restaurierten ehemaligen Grafenschloss in Landau.
Anerkennung für die Sanierung des durch eine Windhose zerstörten Einhaus-Hofes in Frankenaus-Altenlotheim. Es gratulieren von links Kall-Friedrich Frese, Barbara Sonntag, Bürgermeister Björn Brede, Julia Durstewitz, Kreistagsvorsitzende Iris Ruhwedel. - Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
2 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frnakenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
3 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.
Sonderpreis für die Sanierung von Schloss Landau. Von links Iris Ruhwedel, Karl-Friedrich Frese, Maria Ries, Alexander Fitz, Walter Schumann vom Kreisbauamt, Bürgermeister Jürgen van der Horst, Susanne Paulus (Fachdienstleiterin Bauen). - Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frnakenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
4 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.
Jürgen Tent, Marc Weber und Thomas Grebe haben as alte Landratsamtes in der Korbacher Fußgängerzone umgestaltet. Zum Denkmalpreis gratuleirten von links Bürgermeister Klaus Friedrich, Iris Ruhwedel und Karl-Friedrich Frese. - Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
5 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.
Architektin Silvia Steiner erläutert die Sanierung des durch eine Windhose zerstörten Einhaus-Hofes in Frankenaus-Altenlotheim. Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frnakenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
6 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.
Der Niederländer Rene Hol und seine Partnerin Jeanette Elskamp haben gemeinsam das ehemalige Jagdschloss Friedrichsthal in Waldeck-Selbach saniert. - Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
7 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.
Thomas Grebe erläutert die Sanierung des alten Landratsamtes in der Korbacher Fußgängerzone. Miteigentümer und Bauherrn sind Jürgen Tent, Marc Weber und Thomas Grebe. - Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier). Foto: Elmar Schulten
8 von 26
Der Denkmalpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg 2018 wurde im Festsaal des Landauer grafenschlosses vom Ersten Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und der Kreistagsvorsitzenden Iris Ruhwedel an fünf Preisträger aus Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen.

Bei einer Feierstunden im Festsaal des Landauer Grafenschlosses haben Erster Kreisbeigeordneten Karl-Friedrich Frese und   Kreistagsvorsitzende  Iris Ruhwedel den Denkmalschutzpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg an fünf verleihen. Die gewürdigten Sanierungsobjekte stehen in   Frankenau-Altenlotheim, Diemelsee-Vasbeck, Waldeck-Selbach, Korbach, und Landau verliehen. Den musikalischen Rahmen gestalteten Jonas Roelleke Pinto Wahnon (Violine), Nathan Lange (Flöte) und Malte Mekiffer (Klavier).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare