Fünf Vorfälle gemeldet

"Burglind" stürmt durch Waldeck-Frankenberg: Mehrere Unfälle

Waldeck-Frankenberg. Tief Burglind sorgt auch in Waldeck-Frankenberg für Sturmböen, Gewitter und damit für umstürzende Bäume und Verkehrschaos.

Am Morgen kam es infolge des Sturmtiefs Burglind zu mehreren Verkehrsbehinderungen und Unfällen aufgrund umgestürzter Bäume. Dabei gab es laut Polizei  drei Unfälle mit Sachschaden und verletzten Personen. 

Kurz vor 7 Uhr stürzte ein Baum laut Polizei auf die Bundesstraße B 253 bei Laisa. Ein 28-Jähriger, der mit seinem Auto in Richtung Eifa unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen Äste der Baumkrone. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, an Auto entstand ein Schaden an der Stoßstange. Die Straße war gegen 7.45 Uhr geräumt. 

Etwa zeitgleich fiel zwischen Rosenthal und Roda ein Baum auf die Fahrbahn. Ein Auto fuhr gegen den Baum. Auch hier entstand nur Sachschaden, wie die Polizei mitteilte. Personen wurden nicht verletzt. 

Gegen 7.25 Uhr stürzte bei Kotthausen ein Baum auf die Straße. Zwei Autos wurden beschädigt, es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der L 3393. 

Laut Polizei stürzten insbesondere im Frankenberger Land auch auf weitere Straßen Bäume. In allen Fällen wurde die Straßenmeisterei Frankenberg verständigt, die die Schäden so schnell wie möglich beseitigte. Die Polizei kam nicht immer zum Einsatz. 

In der Zeit von 09.50 bis 10.50 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer insgesamt 12 weitere Vorfälle. Dabei handelte es sich fast ausschließlich um umgestürzte Bäume, die Straßen blockierten. Davon betroffen waren auch mehrere Bundesstraßen, so mussten zum Beispiel Bäume von der B 252 bei Vöhl-Schmittlotheim, der B252 bei Haina-Löhlbach und der B236 zwischen Bromskirchen und Allendorf geräumt werden. Während der Räumungsarbeiten kam es zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Weitere umgestürzte Bäume wurden auch zwischen Friedrichshausen und Römershausen, zwischen Rengershausen und Wangershausen, mehrere im Raum Haina, bei Nieder-Werbe und in Berndorf gemeldet.

Bei den bekannt gewordenen Vorfällen war lediglich noch ein Verkehrsunfall zu verzeichnen. Gegen 09.50 Uhr fuhr ein Pkw gegen einen Baum bei Haina-Bockendorf.

Sachschaden gab es aber auch gegen 10.25 Uhr in Frankenberg. In der Röddenauer Straße stürzte ein Bauzaun um und beschädigte dabei parkende Fahrzeuge. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion