Herrliches Winterwetter lockt viele Gäste ins Upland

Chaos auf den Straßen rund um Willingen

Willingen - Herrliches Winterwetter sorgte am Sonntagnachmittag für chaotische Verkehrsverhältnisse in Willingen. Tausende Besucher machten sich mit ihren Autos auf den Weg ins Upland. Alle Parkplätze waren restlos belegt.

Durch das hohe Fahrzeugaufkommen kam es zu Staus auf der Bundesstraße zwischen Usseln und Willingen. Und wer nach dem Freizeitvergnügen die Heimreise antreten wollte, brauchte einen langen Geduldsfaden. Wartezeiten von mehr als zwei Stunden wurden gemeldet. In der Willinger Ortslage kam der Verkehr völlig zum Erliegen.

Viele Ortskundige und Besucher versuchten über Nebenstraßen und Schleichwege auf die Bundestraße zu gelangen – vergeblich. Auch die verkehrsregelnden Maßnahmen der Polizei zeigten nur mäßigen Erfolg. Erst in den frühen Abendstunden entspannte sich die Lage. Trotz der langen Wartezeiten verhielten sich die meisten Verkehrsteilnehmer diszipliniert, es wurden lediglich zwei kleinere Sachschadenunfälle rund um Willingen gemeldet. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare