Altenlotheim:

Christian Durstewitz schafft den Einzug unter die letzten Acht „für Oslo“

- Frankenau-Altenlotheim. Ein Altenlotheimer will ,,Unser Star für Oslo“ werden. WLZ-FZ-Mitarbeiter Simon Kramer war mit einigen Freunden des Sängers am Dienstagabend im Kölner Studio dabei, um den Live-Auftritt mitzuverfolgen.

Schon bei unserer Ankunft gegen 15 Uhr in Köln ist klar, dass wir unseren Top-Ten-Finalisten Christian Durstewitz vor der Show leider nicht mehr treffen können. Zu eng gestrickt sind die Zeitpläne, zu eingespannt sind Kandidaten in Generalproben. Verständlich: Es ist die letzte Chance, um ihren Liedern und Bühnenshows für den Abend den finalen Schliff zu verpassen.

In der Jury sitzen diesmal die Gastjuroren Nena und König Boris (Fettes Brot) neben Showmaster und Jurypräsident Stefan Raab. Was sich bereits seit den vorigen beiden Shows angedeutet hat, wird nun an diesem Abend bestätigt: Die Konkurrenz ist stark und Leistungsdichte unter den Kandidaten enorm. Kleinigkeiten entscheiden über das Weiterkommen. Vor allem die Sympathie beim Publikum ist ausschlaggebend.

Mehr in der WLZ-FZ-Zeitungsausgabe vom 18. Februar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare