Gehege im Remmecker Feld mutwillig beschädigt

Dammwild büxt durch Loch im Zaum aus

Bad Arolsen-Wetterburg - Ein unbekannter Täter hat den Zaun des Dammwildgeheges im Remmecker Feld zerschnitt. Dies geschah im Zeitraum von Freitag, 19 Uhr, bis Samstag, 4.30 Uhr .

Durch das Loch brachen einige Tiere aus dem Gehege aus. Da es direkt an einer Hauptverkehrsstraße liegt, bestand die Gefahr, dass das Wild mit Fahrzeugen kollidiert. Die Tiere wurden wieder eingefangen und zurück auf die Wiese getrieben. Eines der Tiere hatte sich, bei dem Versuch wieder in das Gehege zu gelangen, so schwer verletzt, dass es mit einem gezielten Schuss von seinen Qualen erlöst werden musste.Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, sollten sich bei Polizeistation in Bad Arolsen melden. Sie ist unter Tel. 05691/97990 zu erreichen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare