Baustelle in Wethen

Diebstahl von Kupferkabel gescheitert

Diemelstadt-Wethen - Vermutlich mehrere bislang unbekannte Täter waren in der Nacht zum Donnerstag an der Baustelle Mushof in Wethen aktiv. Dort wird derzeit ein Neubaugebiet erschlossen.

Die Bauarbeiter stellten am Donnerstagmorgen fest, dass ein vieradriges Kupferkabel zerschnitten und zum Abtransport bereit gelegt worden war. Mehr als 200 Meter dieses Kabels waren in mehrere Abschnitte zerteilt worden und sind so für die weiteren Arbeiten nicht mehr zu gebrauchen. Der Sachschaden wird auf mindestens 1000 Euro beziffert.

Es ist möglich, dass die Täter bei ihren Vorbereitungen gestört worden sind, denn zum Diebstahl der Kabelstränge kam es letztlich nicht. Die Polizei Bad Arolsen bittet daher um sachdienliche Hinweis unter Tel.: 05691/9799-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare