Unterwegs von Wetterburg nach Volkmarsen

Dieseldieb nach Unfall festgenommen

- Zum Jahresende wartet die Polizei in Bad Arolsen noch einmal mit einem Festnahmeerfolg auf:

Bad Arolsen-Wetterburg. Ein 33-jähriger Litauer mit Wohnsitz in Medebach ist in der Nacht zum Montag auf der Landesstraße L 3080 zwischen Wetterburg und Volkmarsen mit seinem blauen Pkw VW Passat verunglückt. Bei der Unfallaufnahme in Höhe des Abzweigs nach Külte stellten die beamten bei dem Unfallfahrer nicht nur eine erhebliche Alkoholfahne, sondern auch mehrere 40-Liter-Kanister und verdächtiges Werkzeug fest. Konkret wurden zwei randvoll mit Diesel gefüllte Kanister sichergestellt, außerdem zwei leere Kanister aus einem Gebüsch in der Nähe des Unfallfahrzeugs geborgen. Im Pkw fanden sich außerdem Trichter und Schläuche zum Abfüllen des Treibstoffs. Nun wartet die Polizei noch darauf, dass sich jemand meldet, dessen Tank über Nacht abgezapft wurde. Der Geschädigte sollte sich unter der Rufnummer 05691/97990 bei der Polizeistation in Mengeringhausen melden. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare