Willingen

Direktvermarktermesse "Total regional"

- Waldeck-Frankenberg (bk). Im und am Willinger Besucherzentrum präsentieren am 5. September über 100 Direktvermarkter und Kunsthandwerker aus der Region ihre Erzeugnisse.

„Das wird eine super Veranstaltung“, davon ist Kreislandwirt Fritz Schäfer überzeugt. „Wir sind in Willingen gut aufgehoben“, betonte er am Mittwoch bei einem Informationsabend, bei dem die Beteiligten Details der vierten Direktvermarktermesse Waldeck-Frankenberg abklärten. Bürgermeister Thomas Trachte wies darauf hin, dass die Veranstaltung hervorragend ins Upländer Konzept passt und eine zusätzliche Bereicherung des Angebots darstellt. Er sagte zu, dass die Gemeinde ihr Bestes tut und gute Rahmenbedingungen schafft, damit die Messe ein Erfolg wird und die Aussteller zufrieden sind. „Riesig stolz“ ist Trachte auf die Upländer Kunstszene, die sich ins Programm einbringt. Die vierte Direktvermarktermesse Waldeck-Frankenberg steht unter dem Motto „Total regional“. Sie wird vom Fachdienst Landwirtschaft beim Landkreis Waldeck-Frankenberg und dem Beauftragten für Landwirtschaft und Direktvermarktung veranstaltet und von der Waldeckischen Landeszeitung sowie der Frankenberger Zeitung präsentiert. Sie findet in der Zeit von 11 bis 18 Uhr im und am Besucherzentrum statt. Der Eintritt ist frei. Angeboten werden Wurstwaren, Käse aus Kuh- und Ziegenmilch, Obst- und Gemüse, Eier, Getreideprodukte, Wildkräuter und Wildfruchtspezialitäten, Honig und Fruchtaufstrich, Kartoffeln, Fisch, Spirituosen und zahlreiche andere Erzeugnisse aus der Region, außerdem handwerkliche und kunsthandwerkliche Produkte aus Holz, Wolle, Filz, Ton, Glas und Leinen. Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ-Ausgabe vom Freitag, 23. Juli 2010.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare