Unfall bei Haine

Drei Leichtverletzte, hoher Schaden

Allendorf-Haine - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 253 zwischen Haine und Röddenau sind am Dienstagmorgen um 9.30 Uhr drei Menschen leicht verletzt worden, es entstand ein Schaden von insgesamt 18 000 Euro.

Nach Angaben der Polizei befuhren drei Autos hintereinander die Straße in Richtung Röddenau. Eine 49 Jahre alte Hatzfelderin musste ihren Toyota Yaris verkehrsbedingt abbremsen.

Die nachfolgende 18-jährige Hatzfelderin bremste ihren VW Beetle daraufhin ebenfalls ab. Ein dahinter fahrender 18-jähriger Battenberger bemerkte das zu spät, fuhr mit seinem Ford Fiesta auf den VW und schob diesen gegen den Toyota.

Bei den Verletzten handelt es sich laut Polizei jeweils um die Fahrer. An der Unfallstelle kam es kurzzeitig zu Behinderungen. (da)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare