Mann versucht Tresor zu öffnen

Durch Foto überführt

Warburg - Eine aufmerksame Mitarbeiterin der Kreisverwaltung in Warburg konnte zur Festnahme eines Mannes beitragen, der einen Tresor "knacken" wollte.

Um 13.45 Uhr vernahm die 22-Jährige piepende Geräusche aus demNachbarraum in dem Gebäude an der Bahnhofstraße: An einem Tresor mit Zahlencode versuchte jemand sein Glück. Der Tresor blieb verschlossen. Die Frau schaute nach und traf niemanden an.

Kurze Zeit später kam ihr ein Mann entgegen. Er verließ das Gebäude. Die Zeugin erkannte den Mann auf Lichtbildern bei der Kripo Warburg wieder: Es handelt sich um einen 38-Jährigen Warburger. Er wird sich dem Strafverfahren zu verantworten haben.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Blaulicht
Kommentare zu diesem Artikel