Waldeck-Frankenberg

Eichenlaub: Ex-Landrat zur Kasse bitten

- Waldeck-Frankenberg (jk). Der Landkreis soll fragwürdige Zahlungen an Ex-Landrat Helmut Eichenlaub nachdrücklich zurückfordern.

Dies verlangen sowohl die SPD-Opposition als auch die Koalition aus CDU, FWG oder FDP. Die Forderungen dürften nicht verjähren, begründet die Koalition ihren aktuellen Vorstoß.Hintergrund ist etwa ein jüngster Bericht der Revisionsabteilung im Kreishaus. Der untermauert, dass Eichenlaub eine Fülle an Abrechnungen ohne konkrete Belege einreichte – und aus der Kreiskasse prompt erstattet bekam. Überdies kaufte Eichenlaub über seine private Firma „FSE“ diverse Computer und Drucker zum Schnäppchenpreis der Kreisverwaltung ab – alles auf Kosten der Steuerzahler.

Mehr in unserer Zeitungsausgabe vom 26. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare