Im Eichenlaub-Prozess spielen Mitarbeiter der "LB Swiss" das Zünglein an der Waage

Schweizer Banker mauern vor Justitia

+
Der frühere Waldeck-Frankenberger Landrat Helmut Eichenlaub muss sich vor dem Landgericht Kassel verantworten.

Korbach/Kassel. Beim Prozess gegen den früheren Waldeck-Frankenberger Landrat Helmut Eichenlaub ist das Finale in Sichtweite. Geht es danach in Revision?

Die Beweisführung vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Kassel ist weitestgehend erfolgt, für Februar stehen Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf dem Plan. Danach könnte das Gericht ein Urteil fällen. Doch mögliche Zeugen aus der Schweiz spielen offenbar ein Zünglein an der Waage. Trotz wiederholter Ladungen vors Gericht in Kassel, machen sich Banker der früheren „LB Swiss“ rar. Für die Verteidiger der drei Angeklagten scheint dies ein Hebel zu sein, um gegen ein Urteil der Strafkammer in Revision zu gehen. (Jörg Kleine)

Mehr in unserer Zeitungsausgabe vom Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare