Straftaten in Imbiss, Regionalwarenmarkt und Kindergarten

Einbruchserie in Korbach reißt nicht ab

- Korbach (r).Erneut ereigneten sich in Korbach drei Einbrüche. Betroffen waren in der Nacht zum Sonntag ein Regionalwarenmarkt in der Oberstraße, ein Imbiss in der Prof.-Bier-Straße und der Kindergarten in der Soester Straße.

Die Diebe hebelten in dem Asiatischen Imbiss in der Prof.-Bier-Straße die Eingangstür auf. Als Beute fiel ihnen eine geringe Menge Wechselgeld in die Hände. Auf die gleiche Art gingen sie in der Oberstraße vor. Sie hebelten die Eingangstür des Regionalwarenmarktes auf und erbeuteten Bargeld aus der Kasse.

Für den Einbruch im Kindergarten-Gebäuder in der Soester Straße kletterten die Diebe zunächst über einen Zaun und warfen eine Scheibe ein und drangen durch das Fenster ein. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durchsucht und Schränke aufgebrochen. Ob die Diebe auch Beute gemacht haben, stehe noch nicht fest, teilte die Polizei mit. Der Tatzeitraum kann hier nur auf das Wochenende eingegrenzt werden. Vermutlich ereignete er sich aber auch in der Nacht zu Sonntag. Die drei Einbrüche dürften mit der Einbruchserie der letzten Wochen in Zusammenhang stehen.

Die Ermuittler suchen Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-971-0 oder an jede andere Dienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Blaulicht
Kommentare zu diesem Artikel