1. WLZ
  2. Landkreis

Einsatz zum Übungsabschluss

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Malte Glotz

Allendorf (Eder) - Einen rasch zu bewältigenden Einsatz hatte die Feuerwehr aus Allendorf am Samstag Nachmittag: Hinter einem Haus war ein Hang in Brand geraten.

Gerade waren die Kameraden der Allendorfer Feuerwehr fertig mit ihrer Übung, da wurden sie am Samstag Nachmittag zu einem echten Einsatz alarmiert: In einem Garten in der Sudetenstraße entwickelte sich starker Rausch.Rasch rückten die Kameraden aus - am Einsatzort stellte sich heraus, dass aus bislang ungeklärter Ursache ein Hang hinter einem Einfamilienhaus in Brand geraten war. Mit dem C-Rohr löschten die Brandschützer das Feuer rasch ab. Die ebenfalls angerückten Kameraden aus Rennertehausen zogen unverrichteter Dinge wieder ab.

Insgesamt waren an dem Einsatz rund 30 Kameraden beteiligt - wegen der Übung war die Allendorfer Wehr gut besetzt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden an der Grassode ist marginal.

Auch interessant

Kommentare