Bürger warten auf Nachschub

Erste Engpässe im Landkreis: Gelbe Säcke werden später verteilt

+
Mangelware: Mit der Auslieferung der gelben Wertstoffsäcke ist erst in dieser Woche begonnen worden.

Waldeck-Frankenberg. Bei der Verteilung der Gelben Säcke gibt es Engpässe im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Die gelben Wertstoffsäcke sind in Bad Arolsen ausgegangen, Bürger und Stadtwerke warten auf Nachschub. Mit dem Wechsel der Abfuhr unter die Regie der Firma Remondis hat es Änderungen gegeben. So werden die gelben Säcke erst ab dieser Woche in verschiedenen Gemeinden des Landkreises, darunter Bad Arolsen, ausgeteilt.

Dazu auf Nachfrage der Bad Arolser Bürgermeister Jürgen van der Horst: „Die Stadtwerke Bad Arolsen stehen in Verbindung mit Remondis und mit dem beauftragten Subunternehmen, um einen möglichst nahtlosen Übergang bei der Versorgung mit gelben Säcken zu erreichen. Ich gehe davon aus, dass dies kurzfristig gelingen wird.“

Ab der fünften Kalenderwoche, ab dem 29. Januar, kommen als letzte Kommunen Diemelsee, Diemelstadt, Korbach, Lichtenfels, Twiste, Vöhl und Willingen an die Reihe. Dies erklärte auf Nachfrage Egbert Blanc, Leiter des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft beim Landkreis. Die Verteilung solle innerhalb von drei Wochen abgeschlossen sein.

Die Firma Remondis hat den Zuschlag für die Abfuhr der Wertstoffsäcke und -tonnen (Frankenberg) bekommen und lässt diese über die Abfallunternehmen abwickeln. Neu ist auch der späte Verteilzeitraum für die gelben Säcke, bisher wurden die zum Ende eines Jahres verteilt.

Bei Bedarf können mehr Beutel bei den Verteilstellen in den Kommunen bestellt werden. Blanc berichtet, dass es wohl bei der Zulieferung Lieferschwierigkeiten gebe. Dies mag ein Grund dafür sein, dass die Verteilung erst später beginnt.

Sollten Bürger zum Abfuhrtermin keinen Wertstoffsäcke bekommen haben, könnten sie als Alternative durchsichtige Plastiksäcke verwenden. Für Rückfragen steht das Unternehmen unter der Telefonnummer 0800/122 32 55 oder per E-Mail bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare