Bundesstraße 252 zwischen Korbach und Berndorf: Bauarbeiten dauern länger 

Felsenkeller: Sperrung bleibt vorerst bestehen

+

Korbach/Berndorf. Die seit Ende September laufenden Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach und dem Twistetaler Ortsteil Berndorf (Felsenkeller) können entgegen den Ankündigungen noch nicht vor dem Wochenende abgeschlossen werden.

Während der nun voraussichtlich bis zum 30. November laufenden Bauarbeiten wird der Verkehr aus Richtung Korbach weiterhin unter einer Einbahnstraßen-Verkehrsführung mit freier Fahrt in Richtung Bad Arolsen an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr aus Richtung Bad Arolsen wird über die Landesstraße 3118 über Elleringhausen, Nieder-Waroldern und Höringhausen auf die B 251 und weiter über Meineringhausen nach Korbach umgeleitet.

Ursache für die Verzögerung bei den Bauarbeiten ist insbesondere die aktuell hohe Kapazitätsauslastung im Bausektor sowie sich daraus im Einzelfall ergebende Verzögerungen bei der Lieferung von Material und der Ausführung einzelner Gewerke. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare