Diemelstädter in Scherfede mit Messer bedroht

Festnahmen nach Überfall

Diemelstadt/Warburg - Kurz nach dem Überfall auf einen Diemelstädter gelang der Polizei die Festnahme von zwei Tatverdächtigen in Wrexen.

Die beiden jungen Leute sollen einen 21-Jährigen aus Diemelstadt am Freitagmittag auf dem Fußweg zwischen Wrexen und Scherfede mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Geld gezwungen haben. Die beiden Täter nahmen ihm das Bargeld ab und flüchteten. Die umgehend eingeleitete Fahndung nach den beiden Räubern war erfolgreich: Zusammen mit den Kollegen aus Bad Arolsen gelang es der Warburger Polizei, einen 19 und einen 21 Jahre alten Mann in Wrexen festzunehmen. Die beiden werden am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare