Bahnstrecke Kassel-Korbach

Feuer in Regionalexpress zwischen Wolfhagen und Zierenberg

+
Einsatz auf offener Strecke: Ein Triebwagen dieses Regionalexpress zwischen Korbach und Kassel hatte Feuer gefangen. 

Nothfelden/Oberelsungen. Auf der Bahnstrecke Korbach-Kassel ist zwischen dem Wolfhager Stadtteil Nothfelden und dem Zierenberger Stadtteil Oberelsungen ein Regionalexpress in Brand geraten. Die Rettungskräfte sind vor Ort.

Zuletzt aktualisiert um 16.15 Uhr. Wie ein Sprecher der Wolfhager Polizeistation auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, seien bei dem Brand, der kurz nach 15 Uhr gemeldet wurde, keine Menschen zu Schaden gekommen. Die Passagiere würden evakuiert und sollen mit Bussen abgeholt werden. Die Strecke ist bis auf Weiteres gesperrt.

Wie der Einsatzleiter der Wolfhager Feuerwehr berichtet, hat der Triebwagen des Regionalexpress während der Fahrt Feuer gefangen. Der Wagen ist so ausgestattet, dass er dann stehen bleibt. Der Zugführer hat sofort die Passagiere aus dem Zug gebracht und die Feuerwehr alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen alle Passagiere an den Gleisen. Ein Notfallmanager der Bahn organisierte die Weiterfahrt. Im Einsatz sind 35 Feuerwehrleute aus Altenhausungen, Wenigenhasungen und Wolfhagen. Auch ein Rettungswagen war vorsorglich vor Ort. Insgesamt waren die Rettungskräfte eineinhalb Stunden im Einsatz.

Die Passagiere sind inzwischen in einem Ersatzbus auf dem Weg zum Bahnhof nach Zierenberg. Das Feuer ist gelöscht. 

Weitere Informationen folgen

Das Unglück ereignete sich zwischen Wolfhagen und Zierenberg. 

Karte: Bahnstrecke Nothfelden-Oberelsungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare